Nach wie vor unzumutbare Zustände auf der „Terraristika“ in Hamm

(11.06.2010) Beim Besuch der laut Veranstalter weltweit größten Reptilienbörse „Terraristika" in Hamm, die am 5. Juni 2010 stattfand, deckte der Deutsche Tierschutzbund wieder einmal grobe Missstände auf.

Erneut konnten zahlreiche Verstöße gegen die Tierbörsen-Leitlinien des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) protokolliert werden. Schon beim Transport durch die aus ganz Europa anreisenden Händler, sind die Tiere extremen Belastungen und Stress ausgesetzt, noch immer sind viele Wildfänge mit an Bord.

Behältnisse, in denen Tiere aufbewahrt wurden, waren absolut unzureichend und auch eine artgerechte Versorgung fand nicht statt. Tiere waren nicht vor Besucheranstürmen geschützt. Verkäufer vermittelten kaum Sachkenntnisse und veräußerten auch gefährliche Tiere an Laien.

„Die im Jahr 2006 vom BMELV veröffentlichten Leitlinien zur Ausrichtung von Tierbörsen unter Tierschutzaspekten sind in der Praxis unwirksam. Das für den Vollzug zuständige Veterinäramt in Hamm ist offensichtlich nicht in der Lage, deren Einhaltung durchzusetzen. So lange es keine bundeseinheitliche Verordnung gibt, die juristisch einklagbar wäre, werden wir immer wieder solch unzumutbare Zustände wie auf der „Terraristika" in Hamm vorfinden", erklärt die Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes, Brigitte Rusche.

Auf der Terraristika schüttelten Besucher die viel zu kleinen Plastikbehältnisse und nahmen die scheuen Tiere in die Hand. Darüber hinaus bieten die Behälter selten Rückzugsmöglichkeiten und sind meist unzureichend beschriftet. Mengenrabatte verleiteten zu Spontankäufen. Besonders Wildfänge, die noch vor wenigen Monaten in Freiheit waren und lange Transportwege hinter sich haben, litten unter Stress.

Fluchtversuche, dauernde Drohgebärden und Apathie waren zu beobachten. Viele kommerzielle Händler, die aus ganz Europa anreisten, sprachen kein Deutsch, sodass keine fachliche Beratung stattfand. Auch giftige Tiere konnte jeder - trotz des Vorfalles mit der entflohenen „Monokel- Kobra" in Mülheim, die auf der letzten Terraristika gekauft worden war - ohne Einschränkung erwerben.

Anstatt das sowieso schon unübersichtliche Angebotsspektrum auf Reptilien und Amphibien zu beschränken, wurden auch Säugetiere für die Heimtierhaltung angeboten - wie z. B. nachtaktive Weißbauchigel ohne Rückzugsmöglichkeiten oder eigentlich solitär lebende Streifenhörnchen in Gruppen in kleinen, durchsichtigen Makrolon-Käfigen.

www.tierschutzbund.de

 

Artikel kommentieren

DVG

13. Berlin-Brandenburgischer Rindertag / DVG-Rindertagung

Der 13. Berlin-Brandenburgische Rindertag (BBR) wird 2019 erstmals unter dem Dach des DVG-Vet-Congresses in Berlin stattfinden
Weiterlesen

IGFP

17. IGFP Kongress 2019

Am 5. und 6. April 2019 findet der jährliche Kongress der Internationalen Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne in Niedernhausen bei Wiesbaden statt
Weiterlesen

Myvetlearn

eLearning Grundkurs zum Erwerb des besonderen Fachwissens gemäß SchHaltHygV

Gemäß § 7 (2) der Verordnung über hygienische Anforderungen beim Halten von Schweinen darf der Tierarzt die Betreuung von Schweinebeständen nur durchführen, wenn er spezielles Fachwissen  nachweisen kann
Weiterlesen

Kaninchen; Bildquelle: MyVetlearn

Infektionskrankheiten beim Kaninchen: RHD, RHDV-2 und Myxomatose - ein Update

Heimtiere erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit und sind daher auch als Patienten in der Tierarztpraxis immer weiter verbreitet
Weiterlesen

XXIII. Tagung über Pferdekrankheiten im Rahmen der EQUITANA in Essen

XXIII. Tagung über Pferdekrankheiten im Rahmen der EQUITANA in Essen

Noch bis zum 11.02.2019 anmelden und den Frühbuchertarif für die XXIII. Tagung über Pferdekrankheiten im Rahmen der EQUITANA sichern!
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Akupunktur Spezial: Ein-Punkt-Methode an Pferd & Kleintier, April & Oktober 2019

Für osteopathisch arbeitende Tierärzte, die aktuell nicht den wahrlich großen Aufwand betreiben können oder möchten, TCM  von Grund auf zu erlernen, ist dieser Kurs mit der in sich stehenden Methode eine hilfreiche Unterstützung
Weiterlesen

Praxisseminar Ultraschall am Niedersächsischen Tierärztetag 2019; Bildquelle: Schlütersche

Gemeinsam in die Zukunft der Tiermedizin: Besucherrekord beim Niedersächsischen Tierärztetag 2019

Der Niedersächsische Tierärztetag 2019 entwickelte sich zum Publikumsmagneten: Über 2.300 Fach- und Branchenteilnehmer schwärmten vom 24. bis 26. Januar in das Hannover Congress Centrum
Weiterlesen

BTK

Die BTK konstituiert Arbeitsgruppe „Qualzucht bei Nutztieren“

Am 30. Januar 2019 wird die Bundestierärztekammer (BTK) die neue Arbeitsgruppe (AG) „Qualzucht bei Nutztieren“ konstituieren
Weiterlesen

 Europäische Akademie für Veterinär- Homöopathie (EAVH)

Neuer Ausbildungszyklus Veterinärhomöopathie (EAVH) startet im April 2019

Geschlossene  Ausbildung Veterinärhomöopathie der Europäische Akademie für Veterinär- Homöopathie (EAVH) in Österreich
Weiterlesen

DGVD

20. Jahrestagung der DGVD 2019

Die 20. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Veterinärdermatologie findet vom 24. bis 26. Mai 2019 in Augsburg statt. Das Motto lautet: Dermatologie - ganz praktisch + Hot Derm Topics
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildung Afrikanische Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hat sich im Jahr 2018 weiter ausgebreitet und bedroht Deutschland mittlerweile von Osten als auch von Westen her
Weiterlesen

Internationale Grüne Woche

Tierarztmangel auf dem Land spitzt sich zu

Im ländlichen Raum haben Tierarztpraxen zunehmend Probleme, angestellte Tierärzte als Mitarbeiter zu finden
Weiterlesen

Deutsche Vet

ESCCAP Deutschland wird Partner der Deutschen Vet 2019

ESCCAP Deutschland e.V. unterstützt als Vereinigung deutscher veterinärparasitologischer Experten den veterinärmedizinischen Fachkongress „Deutsche Vet“ im Juni 2019 als neuer Verbandspartner
Weiterlesen

Deutscher Tierschutzbund e.V.

Bewerbungsphase für Jugendtierschutzpreis gestartet

Ab sofort können sich junge Tierschützerinnen und Tierschützer für den Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis des Deutschen Tierschutzbundes bewerben
Weiterlesen

XXIII. Tagung über Pferdekrankheiten im Rahmen der EQUITANA in Essen

XXIII. Tagung über Pferdekrankheiten im Rahmen der EQUITANA in Essen

Zum 23. Mal werden hochkarätige Referenten am 15. und 16. März 2019 über aktuelle Themen der Pferdemedizin und -praxis berichten. Es erwartet Sie ein kompaktes, praxisorientiertes wissenschaftliches Programm und viele attraktive Events
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Noch 5 Restplätze Grundausbildung Veterinärosteopathie Pferd & Kleintier 2019/2020

Für die neue Grundausbildungsreihe Veterinärosteopathie Pferd & Kleintier für Tierärzte mit Start am 29. März 2019 gibt es noch 5 freie Plätze, die bis zum 15. Januar 2019 zum Frühbucherpreis zur Verfügung stehen
Weiterlesen

Online-Fortbildung Digitales Röntgen

Online-Fortbildung Digitales Röntgen

Die Bildgebenden Verfahren Ultraschall, Röntgen, MRT und CT sind aus der heutigen Diagnostik, auch in der Veterinärmedizin nicht mehr wegzudenken
Weiterlesen

AnimalStudyRegistry

Neu: AnimalStudyRegistry

Neues Register für Tierversuche am Deutschen Zentrum zum Schutz von Versuchstieren ging am 7. Januar 2019 an den Start
Weiterlesen

Die häufigsten Wintervögel im Garten; Bildquelle: NABU

NABU ruft zur Wintervogelzählung 2019 auf

Der NABU ruft zusammen mit seinem bayerischen Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) vom 4. bis zum 6. Januar 2019 zur neunten „Stunde der Wintervögel“ auf
Weiterlesen

Niedersächsischer Tierärztetag 2019

Gewalt in der Tierarztpraxis vorbeugen: Das besondere Seminar auf dem Niedersächsischen Tierärztetag 2019

Der Niedersächsische Tierärztetag setzt in der Programmgestaltung auf Aktualität und Praxisbezug. Wie verhält man sich beispielsweise, wenn Patientenbesitzer dem Praxispersonal gegenüber verbal oder körperlich übergriffig werden? 
Weiterlesen

Myvetlearn

eLearning-Kurs Grundlagen der Zytologie bei Hund und Katze

Die zytologische Untersuchung dient der Erkennung und Bestimmung von Tumoren sowie der Differenzierung von Gewebeveränderungen und kann mit entsprechenden Grundkenntnissen und ein wenig Übung standardmäßig in der Tierarztpraxis eingesetzt werden
Weiterlesen

Adventskalender für Tierärzte

Adventskalender für Tierärzte

Seit 1. Dezember 2018 können Tierärztinnen und Tierärzte sowie angehende TierärztInnen  wieder jeden Tag ein Türchen des Vetion.de-Adventskalenders öffnen und viele tolle Weihnachtsgeschenke gewinnen
Weiterlesen

Improve International

20 Jahre Improve International

Bei Improve International herrscht Partystimmung, und das Team von Improve International möchte diese mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen teilen
Weiterlesen

Gewinnspiel für TFAs - Schreiben Sie mit uns Geschichte

Gewinnspiel für TFAs - Schreiben Sie mit uns Geschichte

Weihnachten steht vor der Tür und TFA-Fortbildung.de möchten gerne eine Weihnachtsgeschichte aus der Tierarztpraxis gemeinsam mit den guten Seelen der Tierarztpraxis schreiben, den Tiermedizinischen Fachangestellten
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildung Digitales Röntgen

Am 2. Dezember beginnen zwei Module der insgesamt 12 Module umfassenden eLearning-Reihe Bildgebende Verfahren mit Schwerpunkt Ultraschalldiagnostik gestartet
Weiterlesen