Nach wie vor unzumutbare Zustände auf der „Terraristika“ in Hamm

(11.06.2010) Beim Besuch der laut Veranstalter weltweit größten Reptilienbörse „Terraristika" in Hamm, die am 5. Juni 2010 stattfand, deckte der Deutsche Tierschutzbund wieder einmal grobe Missstände auf.

Erneut konnten zahlreiche Verstöße gegen die Tierbörsen-Leitlinien des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) protokolliert werden. Schon beim Transport durch die aus ganz Europa anreisenden Händler, sind die Tiere extremen Belastungen und Stress ausgesetzt, noch immer sind viele Wildfänge mit an Bord.

Behältnisse, in denen Tiere aufbewahrt wurden, waren absolut unzureichend und auch eine artgerechte Versorgung fand nicht statt. Tiere waren nicht vor Besucheranstürmen geschützt. Verkäufer vermittelten kaum Sachkenntnisse und veräußerten auch gefährliche Tiere an Laien.

„Die im Jahr 2006 vom BMELV veröffentlichten Leitlinien zur Ausrichtung von Tierbörsen unter Tierschutzaspekten sind in der Praxis unwirksam. Das für den Vollzug zuständige Veterinäramt in Hamm ist offensichtlich nicht in der Lage, deren Einhaltung durchzusetzen. So lange es keine bundeseinheitliche Verordnung gibt, die juristisch einklagbar wäre, werden wir immer wieder solch unzumutbare Zustände wie auf der „Terraristika" in Hamm vorfinden", erklärt die Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes, Brigitte Rusche.

Auf der Terraristika schüttelten Besucher die viel zu kleinen Plastikbehältnisse und nahmen die scheuen Tiere in die Hand. Darüber hinaus bieten die Behälter selten Rückzugsmöglichkeiten und sind meist unzureichend beschriftet. Mengenrabatte verleiteten zu Spontankäufen. Besonders Wildfänge, die noch vor wenigen Monaten in Freiheit waren und lange Transportwege hinter sich haben, litten unter Stress.

Fluchtversuche, dauernde Drohgebärden und Apathie waren zu beobachten. Viele kommerzielle Händler, die aus ganz Europa anreisten, sprachen kein Deutsch, sodass keine fachliche Beratung stattfand. Auch giftige Tiere konnte jeder - trotz des Vorfalles mit der entflohenen „Monokel- Kobra" in Mülheim, die auf der letzten Terraristika gekauft worden war - ohne Einschränkung erwerben.

Anstatt das sowieso schon unübersichtliche Angebotsspektrum auf Reptilien und Amphibien zu beschränken, wurden auch Säugetiere für die Heimtierhaltung angeboten - wie z. B. nachtaktive Weißbauchigel ohne Rückzugsmöglichkeiten oder eigentlich solitär lebende Streifenhörnchen in Gruppen in kleinen, durchsichtigen Makrolon-Käfigen.

www.tierschutzbund.de

 

Schlachtmenge versus Fleischverbrauch 1999, 2009, 2019 in tausend Tonnen.; Bildquelle: Thünen-Institut

Haltung von Nutztieren in Deutschland

Neue Zahlen und Fakten zur Haltung von Schweinen, Rindern, Geflügel und Tieren aus Aquakultur in Deutschland
Weiterlesen

PETCAMPUS

Kostenloses Live-Webinar für TFAs: Katzenjammer in der Praxis - Verhaltensberatung leicht gemacht!

Die Teilnahme am Webinar mit Sabine Schroll am 4. November 2020 um 20.00 Uhr ist für TFAs kostenlos!
Weiterlesen

Das Moderatoren-Team der VAHL Webinare: Teresa Federsel, Barbara Esteve Ratsch und Beate Egner

Veterinary Academy of Higher Learning – VAHL – 50. Jubiläumswebinar und Team-Meeting

Seit Beginn der Covid Pandemie bietet die VAHL Webinare in in den Bereichen Kleintier- und Pferdereha /Physikalische Medizin, Sportmedizin, Kardiovaskuläres Konditioning, Blutdruck und Pulswellenanalyse an. Die VAHL Webinare sind inzwischen eine feste Institution
Weiterlesen

Bildquelle: Shutterstock / De Jongh Photography

Das schönste Kompliment

Ich mache gern Komplimente. Und in unserem Beruf ist das leichter als in den meisten anderen. Abgesehen davon bekomme ich auch selbst gern Komplimente – von meinen Patienten. Eine Kolumne von Dr. Dominique Tordy.
Weiterlesen

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

Lebensmittelkontrolle: Mehr als eine halbe Million Betriebe unangekündigt überprüft

Daten zur Lebensmittelüberwachung 2019 veröffentlicht: Die Quote der Beanstandungen blieb dabei mit 12,9 % auf vergleichbarem Niveau zum Vorjahr
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildung ASP: Kostenlos für ATF-Mitglieder und VETS-Registrierte

Nach dem am 10. September 2020 die Afrikanische Schweinepest (ASP)  in Deutschland festgestellt worden ist, können ATF-Mitglieder sowie Tierärztinnen und Tierärzte, die sich im Tierärztebereich von Vetion.de „VETS“ registriert haben, den E-Learning-Kurs ASP im Oktober 2020 kostenfrei buchen
Weiterlesen

DVG-Vet-Congress 2020

DVG-Vet-Congress 2020 – Online-Kongress der Tiermedizin erfolgreich durchgeführt

Der diesjährige DVG-Vet-Congress der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) wurde vom 15. bis 17. Oktober Pandemie-bedingt komplett online durchgeführt
Weiterlesen

Myvetlearn

Lernen & genießen: Consensus Statement Chronische Nierenerkrankungen

In der Online-Seminar-Reihe Consensus Statements mit Prof. Dr. Stephan  Neumann (Leiter der Kleintierklinik der Universität Göttingen) geht es am 21. Oktober 2020 von 19:30 bis 21:30 Uhr um die Chronische Nierenerkrankungen und ihre Behandlung
Weiterlesen

Bildquelle: Sidney A. Tordy

Der Hinterhalt

Wenn ich aus meinem Job ein Bingo-Spiel machen wollte, würde ich Sätze nehmen, die das besondere Band zwischen Hund und Halter beschreiben. Eine Kolumne von Dr. Dominique Tordy.
Weiterlesen

DVG-Vet-Congress 2020 – jetzt als reiner Online-Kongress

DVG-Vet-Congress 2020 – jetzt als Online-Kongress

Der diesjährige DVG-Vet-Congress, der vom 15. bis 17. Oktober stattfindet und zunächst als Hybrid-Veranstaltung geplant war, wird nun als reiner Online-Kongress durchgeführt
Weiterlesen

Eine Kooperationsveranstaltung vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte und MyVetlearn.de

Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz nach § 48 Strahlenschutzverordnung

In dieser Online-Fortbildung erlangen Sie die Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz nach § 48 Strahlenschutzverordnung. Drei E-Learning-Module und ein Live-Webinar
Weiterlesen

Bundeslandwirtschaftsministerium

Neu erschienen: BMEL-Leitlinien Tierschutz im Pferdesport

Bundeslandwirtschaftsministerium gibt Orientierungshilfen für Umgang mit und Nutzung von Pferden heraus
Weiterlesen

Deutscher Tierschutzbund

Deutscher Tierschutzbund veröffentlicht Datenauswertung zu Animal Hoarding

50 Fälle von Animal Hoarding wurden dem Deutschen Tierschutzbund im Jahr 2019 bekannt. Die Zahl der gehorteten Tiere erreichte mit fast 4.000 Individuen ihren bisherigen Höchststand
Weiterlesen

bpt-Kongress 2020 DIGITAL

bpt-Kongress 2020 DIGITAL: Tierärzte entscheiden über berufspolitische Themen

Abstimmung: Welches berufspolitische Thema soll auf die Kongressbühne? 
Weiterlesen

Certified Applied Anatomy Course

Certified Applied Anatomy Course

Am 1. Oktober 2020 wurde der neue englischsprachige „Certified Applied Anatomy Course“ zur angewandten Anatomie beim Hund von Dr. Priya Streram aus Singapur erfolgreich gelauncht.
Weiterlesen

Der Igel als Patient in der Kleintierpraxis

E-Learning-Kurs: Der Igel als Patient in der Kleintierpraxis

Um aufgegriffene und in die Praxis gebrachte Igel fachgerecht untersuchen und behandeln zu können, bietet Myvetlearn.de Tierärztinnen und Tierärzten einen eLearning-Kurs an.
Weiterlesen

Bildquelle: Sidney A. Tordy

Der Vet-Simulator „Get Vet“

Normalerweise bin ich ja nicht auf dem allerneuesten Stand, wenn es um Computerspiele geht, aber so kam ich auch mal ganz nah an den Puls der Zeit – und entdeckte prompt das brandneue Tierärzte-Computerspiel „Get Vet“! Eine Kolumne von Dr. Dominique Tordy.
Weiterlesen

bpt-Kongress 2020

bpt-Kongress 2020: Anmeldestart für Europas ersten digitalen Praktikerkongress

Über 80 Stunden Fortbildung, interaktive Fachmesse, berufspolitische Live-Diskussionen und eine Jobmesse mit Live-Karrieretag – bpt-Digital-Kongress vom 19. bis 25. November - Anmeldung ist ab sofort möglich
Weiterlesen

TFA-Praxisplaner 2021 – Der Fachkalender für Tiermedizinische Fachangestellte

TFA-Praxisplaner 2021 – Der Fachkalender für Tiermedizinische Fachangestellte

Dieser Fachkalender richtet sich speziell an Tiermedizinische Fachangestellte (TFA)
Weiterlesen

Myvetlearn

E-Learning: Neonatologie beim Fohlen

Am 1. August 2020 hat bei Myvetlearn.de die ist E-Learning-Reihe Reproduktionsmedizin Pferd begonnen
Weiterlesen

Technische Universität Ilmenau

Afrikanische Schweinepest: Abschlussarbeit an der TU Ilmenau zur Risikokommunikation

Vor knapp zwei Wochen wurde in Brandenburg nahe der deutsch-polnischen Grenze der erste amtliche Verdachtsfall von Afrikanischer Schweinepest bestätigt
Weiterlesen

PETCAMPUS

Kostenloses Live-Webinar für TFAs: Katzenkindergarten - Katzen erziehen – das geht doch nicht!

Die Teilnahme am Webinar mit Sabine Schroll am 14. Oktober 2020 um 20.00 Uhr ist für TFAs kostenlos!
Weiterlesen