Nach wie vor unzumutbare Zustände auf der „Terraristika“ in Hamm

(11.06.2010) Beim Besuch der laut Veranstalter weltweit größten Reptilienbörse „Terraristika" in Hamm, die am 5. Juni 2010 stattfand, deckte der Deutsche Tierschutzbund wieder einmal grobe Missstände auf.

Erneut konnten zahlreiche Verstöße gegen die Tierbörsen-Leitlinien des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) protokolliert werden. Schon beim Transport durch die aus ganz Europa anreisenden Händler, sind die Tiere extremen Belastungen und Stress ausgesetzt, noch immer sind viele Wildfänge mit an Bord.

Behältnisse, in denen Tiere aufbewahrt wurden, waren absolut unzureichend und auch eine artgerechte Versorgung fand nicht statt. Tiere waren nicht vor Besucheranstürmen geschützt. Verkäufer vermittelten kaum Sachkenntnisse und veräußerten auch gefährliche Tiere an Laien.

„Die im Jahr 2006 vom BMELV veröffentlichten Leitlinien zur Ausrichtung von Tierbörsen unter Tierschutzaspekten sind in der Praxis unwirksam. Das für den Vollzug zuständige Veterinäramt in Hamm ist offensichtlich nicht in der Lage, deren Einhaltung durchzusetzen. So lange es keine bundeseinheitliche Verordnung gibt, die juristisch einklagbar wäre, werden wir immer wieder solch unzumutbare Zustände wie auf der „Terraristika" in Hamm vorfinden", erklärt die Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes, Brigitte Rusche.

Auf der Terraristika schüttelten Besucher die viel zu kleinen Plastikbehältnisse und nahmen die scheuen Tiere in die Hand. Darüber hinaus bieten die Behälter selten Rückzugsmöglichkeiten und sind meist unzureichend beschriftet. Mengenrabatte verleiteten zu Spontankäufen. Besonders Wildfänge, die noch vor wenigen Monaten in Freiheit waren und lange Transportwege hinter sich haben, litten unter Stress.

Fluchtversuche, dauernde Drohgebärden und Apathie waren zu beobachten. Viele kommerzielle Händler, die aus ganz Europa anreisten, sprachen kein Deutsch, sodass keine fachliche Beratung stattfand. Auch giftige Tiere konnte jeder - trotz des Vorfalles mit der entflohenen „Monokel- Kobra" in Mülheim, die auf der letzten Terraristika gekauft worden war - ohne Einschränkung erwerben.

Anstatt das sowieso schon unübersichtliche Angebotsspektrum auf Reptilien und Amphibien zu beschränken, wurden auch Säugetiere für die Heimtierhaltung angeboten - wie z. B. nachtaktive Weißbauchigel ohne Rückzugsmöglichkeiten oder eigentlich solitär lebende Streifenhörnchen in Gruppen in kleinen, durchsichtigen Makrolon-Käfigen.

www.tierschutzbund.de

 

Artikel kommentieren

Seminar: Highlights in Rehab

Seminar: Highlights in Rehab

Internationales Seminar mit Dr. Matt Brunke am 4. März 2018 in der Tierklinik Hofheim
Weiterlesen

Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz

Stellungnahme der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz zu ASP und Wildschweinjagd

Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.: Afrikanische Schweinepest darf nicht Ausrede sein, Gebote des Tierschutzes und der Waidgerechtigkeit bei der Wildschweinjagd zu missachten
Weiterlesen

Improve International

Fortbildung in Verhaltensmedizin der Kleintiere in Frankfurt am Main

Improve International bietet ab Juni 2018 eine Fortbildung besteht aus 14 Theorie-Module und 2 Webinare mit einem sehr praxisrelevanten Ansatz
Weiterlesen

Myvetlearn

eLearning-Kurs Labordiagnostik innerer Organe bei Hund und Katze

Verpassen Sie nicht das Live-Webinar mit Professor Dr. Stephan Neumann von der Universität Göttingen zum Thema Klinische Labordiagnostik bei der Katze.
Weiterlesen

VetMAB

Umfragen zum Thema Antibiotika-Minimierung im Stall und Maßnahmenplänen   

Im Rahmen von VetMAB werden zur Erweiterung des Fortbildungsangebotes für Landwirte und im öffentlichen Dienst beschäftigten Tierärzten Online-Umfragen zur Bedarfsermittlung durchgeführt
Weiterlesen

CCRP meets VMPT in München

CCRP meets VMPT in München

Veterinary Academy of Higher Learning (VAHL) und Schloss-Seminare starten duales Weiterbildungssystem für Tierärzte und TFA im Bereich Physikalische Therapie, Rehabilitation und Sportmedizin
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

Änderung der Verordnung über tierärztliche Hausapotheken (TÄHAV) beschlossen

Der Bundesrat hat am 2. Februar 2018 einer zweiten Verordnung zur Änderung der Verordnung über tierärztliche Hausapotheken zugestimmt
Weiterlesen

Netzwerk Kennzeichnung und Registrierung (K&R)

Expertennetzwerk fordert bundeseinheitliche Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Hunde und Katzen

Warum eine bundesweit einheitliche Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Heimtiere unerlässlich ist, haben die Experten des Netzwerks „Kennzeichnung und
Registrierung (K&R)“ im Rahmen eines Parlamentarischen Abends in Berlin erläutert
Weiterlesen

vets4vieh Schnupperpraktikum 2018 gewinnen

Schnupperpraktikum 2018 gewinnen

Die Initiative Großtierpraxis möchte den Nachwuchs für Nutztiere und Pferde begeistern
Weiterlesen

MyVetlearn

eLearning-Reihe Bildgebende Verfahren – Grundkurs hat begonnen

Unter www.myvetlearn.de steht seit dem 27. Januar 2018 ein zweistündiger Grundkurs als Einführung in die Ultraschalldiagnostik für die eLearning-Reihe „Bildgebende Verfahren“ zur Verfügung
Weiterlesen

Leipziger Tierärztekongress 2018

Fotoalbum: Rundgang auf der VETEXPO beim 9. Leipziger Tierärztekongress

Der 9. Leipziger Tierärztekongress fand vom 18. bis 20. Januar 2018 in der Messe Leipzig statt und konnte wieder einen neuen Besucherrekord mit über 5.400 Teilnehmern verzeichnen. Hier finden Sie Impressionen vom Messerundgang auf der VETEXPO
Weiterlesen

Party in der Moritzbastei

Fotoalbum: IDT Kongress-Party 2018 in der Moritzbastei

Die 450 Jahre alten Backsteingewölbe der Moritzbastei waren erneut stimmungsvoller Schauplatz der schon legendären IDT Kongress-Party. Der perfekte Rahmen für ein geselliges Miteinander, für Genuss und gute Laune. Mit reichhaltigem Buffet, umfangreichem Getränkeangebot und Live-Musik vom Feinsten wurde zu Partysounds des bekannten DJ-Teams DISCO DICE und der Live-Band JAMTONIC bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert.
Weiterlesen

Leipziger Tierärztekongress 2018

Traumberuf Tierarzt? - Schwerpunktthema beim Leipziger Tierärztekongress 2018

Niedergelassene Tierärzte stehen in Deutschland vor beruflichen Herausforderungen. Sie haben vor allem in Großstädten zunehmend Schwierigkeiten
Weiterlesen

BfR

Afrikanische Schweinepest: Keine Gefahr für Verbraucherinnen und Verbraucher

Die derzeit in Osteuropa grassierende Afrikanische Schweinepest (ASP) stellt für den Menschen keine Gesundheitsgefahr dar
Weiterlesen

Kardiologie-Schwerpunkt auf "Hunderunden.de"

Kardiologie-Schwerpunkt auf „Hunderunden.de“

„Hunderunden.de“ entwickelt sich Schritt für Schritt weiter. Das Team um Andreas Moll geht mit Promis spazieren und interviewt sie unterwegs auf der Gassirunde – im Januar folgt eine Runde mit Boxlegende Henry Maske
Weiterlesen

Bundesamt für Naturschutz

Neues Naturschutzprojekt im Südharz stärkt Weidetierhalter und Artenvielfalt

Schaf- und Ziegenhalter im Südharzer Zechsteingürtel erhalten vom Bund ab 2018 finanzielle Unterstützung. Das Gebiet ist das größte und bedeutendste Gipskarstgebiet Mitteleuropas
Weiterlesen

Myvetlearn

eLearning-Kurs Labordiagnostik innerer Organe bei Hund und Katze

Inkl. Webinar-basierter Live-Fallbesprechungen mit Prof. Dr. Stephan Neumann
Weiterlesen

TAO

TAO-News: Verlängerte Anmeldefristen!

Anmeldungen zu den vergünstigten Teilnahmegebühren für die Veranstaltungen Grundausbildungsreihe Veterinärosteopathie, Lymphatische Techniken und Feinstoffliche Körper sind noch bis 15. Januar 2018 möglich!
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie

Fortbildungsseminar: Lymphatische Techniken

Die Tierärztliche Akademie für Osteopathie lädt vom 23. bis 25.Februar 2018 zum Seminar mit Dr. med. Volker Rings, DGOM, und Dr. med.vet. Sabine Scholz, EVSO-C, DOVM
Weiterlesen

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Neue Plattform informiert über Forschungsaktivitäten des BMEL

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ein breit gefächertes Spektrum an forschungsbezogener Förderung
Weiterlesen

VetMAB

Umfrage zur Bedarfsermittlung bei der Erstellung der Maßnahmenpläne zur Antibiotikaminimierung

Im Rahmen von VetMAB werden zur Erweiterung des Fortbildungsangebotes für Landwirte und im öffentlichen Dienst beschäftigten Tierärzten Online-Umfragen zur Bedarfsermittlung durchgeführt
Weiterlesen

Myvetlearn.de

Praxisreihe Kleintiere: Ernährung des alten Hundes

In dieser einstündigen Online-Fortbildung geht die Ernährungsexpertin Dr. Susan Kröger auf die Besonderheiten in der Ernährung älterer Hunde ein
Weiterlesen

App zum 9. Leipziger Tierärztekongress; Bildquelle: Messe Leipzig

Klassentreffen der Veterinärmedizin

Der 9. Leipziger Tierärztekongress sei gut vorbereitet – hier ein paar Tipps
Weiterlesen

9. Leipziger Tierärztekongress

9. Leipziger Tierärztekongress: Insekten als neuartiges Lebensmittel

In vielen Ländern der Welt sind Insekten bereits fester Bestandteil der Ernährung. Abhängig von der Art sind sie reich an Proteinen, Mineralstoffen und Vitaminen
Weiterlesen

Kleiber; Bildquelle: Frank Derer

Stunde der Wintervögel 2018

Nachdem im vergangenen Winter ungewöhnlich wenige Vögel in Gärten und Parks bei der „Stunde der Wintervögel“ gesichtet worden waren, deuten erste Beobachtungen darauf hin, dass in diesem Jahr wieder mehr gefiederte Gäste an die Futterhäuschen kommen.
Weiterlesen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...