Am 6. Mai öffnen bundesweit nahezu 300 Pferdeställe ihre Tore

(30.04.2018) „Komm zum Pferd“. Unter diesem Motto laden Pferdesportvereine und –betriebe am 6. Mai bundesweit Besucher zum „Tag der offenen Stalltür“ ein.

Rund 300 Anlagen machen mit. Welche Ställe wo geöffnet haben, ist online auf der Webseite der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) einzusehen. Jeder, der einmal Stallluft schnuppern und die vielfältigen Angebote kennenlernen möchte, ist herzlich willkommen.

Der mittlerweile sechste „Tag der offenen Stalltür“ ist eine gemeinsame Initiative der FN und der Landespferdesportverbände, sie wird unterstützt von der Deutschen Kreditbank AG.

Ganz gleich ob jung oder alt: Alle pferdebegeisterten und -interessierten Menschen können den Tag für einen Ausflug in die Erlebniswelt Pferd nutzen.

Eingeladen sind alle, die sich bisher noch nicht getraut haben, mit Pferd und Pony auf Tuchfühlung zu gehen. Alle, die einfach noch keine Gelegenheit hatten, sich diesen etwas größeren Tieren zu nähern.

Und alle, die den Pferden schon ganz nah waren, sie aber in den vergangenen Jahren aus den Augen verloren haben. Auch wer auf der Suche nach Reitunterricht oder einem Pensionsstall ist, kann die Chance ergreifen, sich einmal umzusehen.

Am „Tag der offenen Stalltür“ bieten die teilnehmenden Vereine und Betriebe vielseitige und bunte Programme an: von Reit-, Fahr- und Voltigiervorführungen über Kutschfahrten, Stallführungen und Rassepräsentationen bis hin zu Pferdefußball und Ponyreiten.

Wer wissen möchte, wo in der Nähe Vereine und Betriebe ihre Türen öffnen, findet laufend aktualisierte und nach Postleitzahlen geordnete Listen aller Veranstalter unter www.pferd-aktuell.de/kommzumpferd


Weitere Meldungen

Ausstellung: Von der Schönheit und den Leiden der Pferde

Ausstellung: Von der Schönheit und den Leiden der Pferde

Bis 8. November 2020 ist die Ausstellung in der Bibliotheca Albertina wieder täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet
Weiterlesen

Von der Schönheit und den Leiden der Pferde

Von der Schönheit und den Leiden der Pferde

Die besondere Beziehung zwischen Mensch und Pferd: Geschichte der Pferdewissenschaft und Errungenschaften der Veterinärmedizin seit dem 16. Jahrhundert - von Mustafa Haikal
Weiterlesen

Pflegelinie Ichtho Vet von Heel Veterinär

Intensiv-Pflege für Pferd und Kleintier: Frei von Antibiotika und Kortison

Hautirritationen bei Pferden und Kleintieren können Folge von Insektenstichen, kleineren Verletzungen mit bakterieller Besiedelung, Dermatomykosen, Allergien oder Parasitosen sein
Weiterlesen

Zivilisationskrankheiten des Pferdes

Zivilisationskrankheiten des Pferdes

Ganzheitliche Behandlung chronischer Krankheiten - von Christina Fritz und Souel Maleh
Weiterlesen

Bienenapotheke für Pferde

Bienenapotheke für Pferde

Natürlich gesund durch Honig, Propolis & Co. - von Friedrich Hainbuch
Weiterlesen

Pferdefutter; Bildquelle: Stephanie Scholz/Vetmeduni Vienna

Coronavirus: Empfehlungen zur Pferdegesundheit

Seitdem sich das Coronavirus global verbreitet, herrscht auch in vielen Reit- und Pferdebetrieben Ausnahmezustand. Durch die derzeit geltenden Ausgangsbeschränkungen  können sich PferdebesitzerInnen nur begrenzt um ihre Tiere kümmern
Weiterlesen

Außergewöhnlich gut erhaltene Skelette des frühen Tapirs Lophiodon (links) und des Urpferdchens Propalaeotherium (rechts) aus dem Mittleren Eozän der Fundstätte Geiseltal (Sachsen-Anhalt).; Bildquelle: Oliver Wings

Vor 47 Millionen Jahren schrumpften kleine Pferde, große Tapire legten noch zu

Wissenschaftler gewinnen anhand von Fossilien aus dem Geiseltal bei Halle Einblick in die Evolution der frühen Säugetiere
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen