Am 6. Mai öffnen bundesweit nahezu 300 Pferdeställe ihre Tore

(30.04.2018) „Komm zum Pferd“. Unter diesem Motto laden Pferdesportvereine und –betriebe am 6. Mai bundesweit Besucher zum „Tag der offenen Stalltür“ ein.

Rund 300 Anlagen machen mit. Welche Ställe wo geöffnet haben, ist online auf der Webseite der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) einzusehen. Jeder, der einmal Stallluft schnuppern und die vielfältigen Angebote kennenlernen möchte, ist herzlich willkommen.

Der mittlerweile sechste „Tag der offenen Stalltür“ ist eine gemeinsame Initiative der FN und der Landespferdesportverbände, sie wird unterstützt von der Deutschen Kreditbank AG.

Ganz gleich ob jung oder alt: Alle pferdebegeisterten und -interessierten Menschen können den Tag für einen Ausflug in die Erlebniswelt Pferd nutzen.

Eingeladen sind alle, die sich bisher noch nicht getraut haben, mit Pferd und Pony auf Tuchfühlung zu gehen. Alle, die einfach noch keine Gelegenheit hatten, sich diesen etwas größeren Tieren zu nähern.

Und alle, die den Pferden schon ganz nah waren, sie aber in den vergangenen Jahren aus den Augen verloren haben. Auch wer auf der Suche nach Reitunterricht oder einem Pensionsstall ist, kann die Chance ergreifen, sich einmal umzusehen.

Am „Tag der offenen Stalltür“ bieten die teilnehmenden Vereine und Betriebe vielseitige und bunte Programme an: von Reit-, Fahr- und Voltigiervorführungen über Kutschfahrten, Stallführungen und Rassepräsentationen bis hin zu Pferdefußball und Ponyreiten.

Wer wissen möchte, wo in der Nähe Vereine und Betriebe ihre Türen öffnen, findet laufend aktualisierte und nach Postleitzahlen geordnete Listen aller Veranstalter unter www.pferd-aktuell.de/kommzumpferd


Weitere Meldungen

Am Hohlen Stein bei Schwabthal hat ein archäologisches Team der Universität Bamberg ca. 4600 Jahre alte Pferdeknochen mit sehr guter Erhaltung alter DNA gefunden; Bildquelle: Timo Seregély/Universität Bamberg

Herkunft der heutigen Hauspferde geklärt

162 internationale Forschende haben Pferdeknochen aus ganz Eurasien zusammengetragen und analysiert – darunter Funde der Universität Bamberg
Weiterlesen

Bewegungsapparat Pferd: Praxisbezogene Anatomie und Biomechanik

Bewegungsapparat Pferd: Praxisbezogene Anatomie und Biomechanik

Dieses Buch von Michaela Wieland, Claudia Schebsdat und Jörne Rentsch zeigt, wie die einzelnen Muskeln in den Funktionsgruppen mit den beteiligten Knochen, Bändern und Gelenken zusammenarbeiten
Weiterlesen

Pferdeweide

Laub für Pferde in Maßen unbedenklich

Im Herbst verlieren Bäume, Hecken und andere Pflanzen ihre Blätter. Das abgeworfene Laub sammelt sich dann in mehr oder minder großen Mengen auf dem Boden – auch auf Pferdeweiden und in Paddocks
Weiterlesen

Dr. Matthias Rettig, Fachtierarzt für Pferde,

Matthias Rettig erhielt die Weiterbildungsermächtigung zum Fachtierarzt für Pferdechirurgie

Dr. Matthias Rettig, Fachtierarzt für Pferde,  hat im August 2021 die Weiterbildungsermächtigung zum Fachtierarzt für Pferdechirurgie von der Landestierärztekammer Rheinland Pfalz verliehen bekommen.
Weiterlesen

Wie Pferde sterben

Wie Pferde sterben

Was wir von Pferden über den Tod lernen können - von Iris Geuder
Weiterlesen

MSD Tiergesundheit

Herpes Schutz für Pferde von MSD Tiergesundheit

Equine Herpesinfektionen sind eine allgegenwärtige Gefahr. Noch vor Erreichen des zweiten Lebensjahres sind 80 bis 90 % der Pferde mit EHV 1 oder EHV 4 infiziert, ein ganzes Pferdeleben lang
Weiterlesen

Überweide

Risiko durch Überweiden: Erholung für Pferdeweiden im Frühjahr

Pferdeweiden, die lange in den Herbst hinein und über Winter genutzt wurden, neigen häufig zur Überweidung. Wenngleich die Entwicklung positiv zu bewerten ist, Pferde auch im Winter ins Freie zu bringen, sollten Pferdehalter einige Vorsichtsmaßnahmen beachten, um gesundheitlichen Problemen ihrer Pferde vorzubeugen
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen