Resilenz-Seminar für Tierärzte*innen: Ich helfe, aber wer hilft mir?

(12.11.2021) Seminar für Tierärzte*innen am 27. und  28. November 2021 im Bildungshaus Neckarelz in 74821 Mosbach

Der Beruf des Tierarztes ist der Traum vieler Menschen, die gerne mit Tieren zu tun haben und erfreut sich vor allem bei jungen Frauen nach wie vor großer Beliebtheit.

Bildungshaus Neckarelz Tatsächlich ist der berufliche Alltag von Tierärzt*innen mit vielfältigen Belastungen und Herausforderungen verbunden.

Tierärzte*innen sind überdurchschnittlich oft mit dem Tod konfrontiert und begleiten das Sterben eines Lebewesens fünfmal häufiger als Humanmediziner. Sie werden immer dann geholt, wenn Tiere eingeschläfert werden müssen – die Begegnung mit dem Tod ist daher für einen Tierarzt fast tägliche Routine, und das macht einem zu schaffen.

Im Seminar wollen wir uns über die eigenen persönlichen Erfahrungen austauschen und Methoden erlernen mit dem Erfahrenen aber auch mit dem sich daraus ergebenden Stress besser umzugehen.

Download: Programm und weitere Informationen zum Resilenz-Seminar


Veranstaltungsort/ Anmeldung:
Bildungshaus Neckarelz
Martin-Luther-Str.14
74821 Mosbach
Tel. 06261 6735400
Fax: 06261 6735410
E-Mail: [email protected]



Weitere Meldungen

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit trainiert Fachleute aus 95 Ländern zum Thema Lebensmittelsicherheit

Knapp 800 Fachleute aus aller Welt nehmen seit 26. Februar 2024 an dem Schulungsprogramm für Lebensmittelsicherheit und Risikomanagement teil
Weiterlesen

Setzt sich ein Vogel auf das blaue Blatt, öffnet sich dieses durch das Gewicht und gibt die Bestäubungsorgane ; Bildquelle: HHU / Arne Claussen

Vogelbestäuber im Südafrikahaus

Der Frühling kündigt sich an im Botanischen Garten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. An vielen Stellen schaut schon der lilafarbene Dalmatiner Krokus (Crocus tommasinianus) aus der Erde und auch der sonnengelbe Huflattich (Tussilago farfara) ist zu finden
Weiterlesen

Universität des Saarlandes

Umfrage: Wie verbreitet ist die asiatische Tigermücke im Saarland?

Mittlerweile hat sich die asiatische Tigermücke mit dem Fachnamen „Aedes albopictus“ an das europäische Klima angepasst und besiedelt bereits ganz Italien, Österreich, Tschechien und die Balkanländer, fast ganz Frankreich und weite Teile von Süd- und Mitteldeutschland
Weiterlesen

Digitales OP-Buch

Digitales OP-Buch für die Veterinärmedizin

Vetion.de bietet in Zusammenarbeit mit der ATF ein wunderbares digitales Tool an, um seine Kenntnisse als Operateur*in zu erweitern und zu verbessern
Weiterlesen

Eichhörnchen in einem Berliner Garten; Bildquelle: Eichhörnchen in einem Berliner Garten

Bitte um Unterstützung: Eichhörnchen-Beobachtungen melden!

Viele sehen sie fast täglich über Gehwege, durch Gärten und auf Bäume flitzen, doch wie gehen Eichhörnchen mit veränderten Umweltbedingungen um?
Weiterlesen

DVG

DVG-Vet-Congress 2024 - Calls for Abstracts

Der DVG-Vet-Congress wird vom 30. Oktober bis 2. November 2024 im Estrel Congress Center in Berlin stattfinden
Weiterlesen

Anstieg der Antibiotika-Verordnungen bei konstantem Anteil von Reserveantibiotika im Jahr 2022

Antibiotikaverbrauch in der Humanmedizin weiter unter dem Niveau vor der Pandemie

Nachdem die Zahl der Verordnungen von Antibiotika in den Jahren 2020 und 2021 rückläufig war, ist sie im Jahr 2022 wieder angestiegen
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Équilibre

Osteopathie für Tierärzte auf internationalem Niveau

Möchten Sie ihre manuellen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten intensiv erweitern? Osteopathie, auf hohem, international konkurrenzfähigem Niveau erlernt, bietet Ihnen die Möglichkeit dazu
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen