Tierarznei-Versand MedicAnimal kommt nach Deutschland

(01.08.2011) MedicAnimal, Europas Marktführer für den Versandhandel mit Tierprodukten und -medikamenten,  bietet seine Dienstleistung ab sofort auch in Deutschland an.

MedicAnimal Tierarzt und MedicAnimal-Chef Andrew Bucher: „Wir beliefern seit 2007 Tierhalter, Tierberufler und Tierärzte in Großbritannien, Frankreich und Spanien mit hochwertigen Arzneimitteln, Futtermitteln und  Pflegeprodukten zu günstigen Preisen. Kompetenz und Verantwortung liegen uns besonders am Herzen und daher unterstützen wir gemeinnützige Organisationen bei ihrer Arbeit. Unser Motto lautet aus diesem Grund: Gesund mit Verantwortung.“

Laut aktueller Ausgabe des (N)Onliner-Atlas sind mittlerweile 75 Prozent der Deutschen online. Aktuell leben in Deutschland rund 70,5 Millionen Bürger ab 14 Jahren, davon kaufen laut dem Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V (bvh) ca. 75 Prozent regelmäßig oder gelegentlich im Online- und Versandhandel.

Diese rund 34 Millionen potenzielle Kunden können nun auch für ihre Vierbeiner Arzneimittel bequem online ordern. Für rezeptpflichtige Medikamente müssen sie die vom Tierarzt ausgestellten Rezepte an MedicAnimal senden. Rezeptfreie Arzneimittel, Futter- oder Pflegeprodukte können sie bequem über den umfangreichen Webshop unter www.medicanimal.de bestellen.

Ein deutschsprachiger Kundenservice steht bei allen Fragen zur Verfügung (Werktags von 10-19 Uhr zum deutschen Festnetztarif). Alle Bestellungen werden versandkostenfrei ausgeliefert.

Über 50 Mitarbeiter, darunter drei vollzeitbeschäftigte Tierärzte und zwei Apotheker, stellen die pharmazeutische Qualität der Lieferung sicher. „Um unserer Verantwortung als Marktführer gerecht zu werden, unterstützen wir gemeinnützige Vereine - wie zum Beispiel Tierschutzorganisationen - in den von uns belieferten Ländern. Daher bieten wir derartigen Vereinen an, sich bei uns um eine solche Partnerschaft zu bewerben“, so Bucher.

Der deutsche Gesetzgeber hat den Tierarzneiversand bereits Ende Mai 2011 erlaubt. Mit der in der vergangenen Woche bekannt gegebenen Länderliste wurde nun auch anderen europäischen Versandapotheken erlaubt, deutsche Tierhalter mit Tierarzneimitteln und –produkten zu beliefern. Großbritannien ist dabei das einzige europäische Land, das ohne Einschränkungen nach Deutschland liefern darf.

Über MedicAnimal

MedicAnimal ist eine zugelassene, nach britischem Recht registrierte und auf Tierbedarf spezialisierte Apotheke mit Sitz in London. Sie ist beim „Royal Pharmaceutical College of Great Britain“ registriert und als Tierarzneimittelabgabestelle der Tierarzneimittelbehörde ("Veterinary Medicines Directorate", kurz VMD) des Vereinigten Königreichs unterstellt.




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

zooplus

zooplus kooperiert mit der Online-Apotheke Bonifaapo

Erst vor wenigen Tagen hat der Bundesrat dem Gesetzentwurf zur Änderung des Arzneimittelgesetzes zugestimmt, so dass nun auch in Deutschland Arzneimittel für Haustiere über den Versandhandel vertrieben werden dürfen
Weiterlesen

Bundesrat

Deutscher Bundesrat stimmt Lockerung des Versandhandelsverbot für Tierarzneimittel zu

Die Länder haben in ihrer heutigen Plenarsitzung einem Gesetz zugestimmt, mit dem der Bundestag das bisher geltende Versandhandelsverbot für Tierarzneimittel lockert
Weiterlesen

Bundesrat

Versandhandel mit Haustierarzneien: Bundesländer gegen Freigabe

Das 15. Gesetz zur Änderung des Arzneimittelgesetzes steht zur Beratung im Bundestag an. Derzeit ist der Versandhandel für apotheken- und verschreibungspflichtige Tierarzneimittel generell verboten
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...