HundKatzeGraus

(25.10.2011) Bettina Peters Geschichten aus der Tierarztpraxis

Als kleines Mädchen hat Annika viele Berufswünsche. Krankenschwester will sie werden, Putzfrau, Psychologin oder Raubtierdompteurin, vielleicht auch Schauspielerin.

Dann findet sie den einen Beruf, der all das vereint: sie wird Tierarzthelferin. Von nun an besteht das Leben der liebenswerten, herrlich sarkastischen Erzählerin aus einer schier endlosen Abfolge bizarrer Ereignisse.

Der Alltag in einer Tierarztpraxis, so viel wird bald klar, ist einfach alles andere als alltäglich. Kuriose Fälle fordern das Praxisteam zu menschlichen und fachlichen Höchstleistungen heraus.

Facebook

Gewinnen Sie Ihr Exemplar von HundKatzeGraus!

Auf der VET-MAGAZIN-Facebook Seite verlosen wir 3 Exemplare von HundKatzeGraus. Wenn Sie gewinnen wollen, klicken Sie beim Beitrag einfach "Gefällt mir" - das Los entscheidet am 4.11.2011
Weiterlesen

Ob alkoholkranke Mischlingshunde, vom Pech verfolgte Bonsai-Suppenhühner oder Leichenfunde im Misthaufen: Langeweile kennen die Tierarzthelferinnen nur von ihrem Humanmediziner. Wer überleben will, passt sich schnell dem feindseligen Lebensraum Tierarztpraxis an.

Denn in jedem Mülleimer und hinter jeder Ecke lauert die Gefahr. Sei es in Gestalt einer mordlustigen Killer-Katze, getarnt als altersschwacher Schäferhund oder in Form von bedenklich tieffliegenden Nagetieren.

Übertroffen wird so viel haarsträubende Action nur noch von der Spezies Mensch, die mit ihren skurrilen Eigenarten den Traumjob Tierarzthelferin zu einem echten Abenteuer macht.

Schräge Beerdigungsrituale, zwanghafte Ordnungsfanatiker und absurde Kundenanfragen halten Annika in Atem. Und manchmal, da ist sich die fröhlich-freche Erzählerin sicher, hat sich die ganze Welt vorgenommen, sie endgültig um den Verstand zu bringen.

Mit spritzigem Wortwitz, bissiger Ironie und einer mitreißend bildlichen Vorstellungskraft erzählt Bettina Peters (M.A.) heitere Episoden aus der Tierarztpraxis. Inspiriert von ihren eigenen Erlebnissen aus zwölf Jahren Praxisalltag zieht die Autorin nicht nur Tierfreunde und Veterinärmediziner in ihren Bann.

Mit HundKatzeGraus gelingt ihr ein erfrischend anderes, wunderbar unterhaltsames Buch voller turbulenter Situationskomik und charmanter Spitzfindigkeit. Tierisch gut – und abgerundet von witzigen Illustrationen.

Bettina Peters ist ausgebildete Tierarzthelferin und Tierphysiotherapeutin.

Nach einem Studium der Sprach- und Literaturwissenschaften arbeitet sie heute als Texterin und freischaffende Autorin.

HundKatzeGraus ist ihre erste Buchveröffentlichung.

Mit Illustrationen von Nicolas Kierse

Books on Demand GmbH,
1. Auflage 2011
Taschenbuch, 152 Seiten
ISBN: 978-3-8423-8037-0

Hier bei Amazon bestellen ....




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Veti-Kalender 2018/2019

Veti-Kalender 2018/2019

Der Veti-Kalender ist ein praktischer Taschenkalender für das Tiermedizinstudium. Damit haben Studierende jedes Semester an jeder deutschen Fakultät sowie an der Universität Wien voll im Blick!
Weiterlesen

Lehmanns Akademie

Schmerz lass nach – neue Therapiekonzepte für Patienten mit Osteoarthrose

Dr. Beate Egner präsentiert am 21. und 23. August 2018 in Köln und Heidelberg eine interaktive Einführung in die multimodale Schmerztherapie mit vielen praktische Aspekten
Weiterlesen

DVG-Vet-Congress 2018

DVG-Vet-Congress 2018 – „Ich sehe was, was du nicht siehst“… und mehr

Vom 4. bis 7. Oktober findet in Berlin der DVG-Vet-Congress statt. Thema der Kleintiertagung sind Bildgebung und Immunologie unter dem Motto „Ich sehe was, was du nicht siehst“. Parallel finden der 3. Int. Kongress zur Pferdemedizin sowie Tagungen weiterer DVG-Fachgruppen statt
Weiterlesen

Senckenberg

„Frankfurter Erklärung“ zum Schutz der Artenvielfalt

In Deutschland zeigt sich in den letzten Jahrzehnten ein dramatischer Artenverlust in einzelnen Organismengruppen
Weiterlesen

Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.

Offenen Brief der TVT an Bundesministerin Julia Klöckner

In einem Offenen Brief an Julia Klöckner bitten Tierärztinnen und Tierärzte der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V., dem Drängen nach einer Zulassung der Lokalanästhesie zur Ferkelkastration zu widerstehen
Weiterlesen

ZZF-Präsident Norbert Holthenrich; Bildquelle: WZF / Jan Scheutzow

Stellungnahme des ZZF zum Abschlussbericht der Exopet-Studie

Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe ZZF will Verbesserungspotenzial in der Beratung von Tierhaltern analysieren
Weiterlesen

Myvetlearn

Grundlagen der Zytologie bei Hund und Katze

Die zytologische Untersuchung dient der Erkennung und Bestimmung von Tumoren sowie der Differenzierung von Gewebeveränderungen
Weiterlesen