Lesen für den Tierschutz: Die HundKatzeGraus-Sommeraktion

(28.07.2012) Wer Tiere liebt, über sich selbst lachen kann und weiß, dass die besten Geschichten noch immer das Leben selbst schreibt, der hat mit HundKatzeGraus die optimale Urlaubslektüre gefunden – und hilft darüber hinaus einem ausgewählten Tierschutz-Projekt.

Seit Herbst 2011 unterhält Bettina Peters (M. A.), ausgebildete Tierarzthelferin und studierte Sprach- und Literaturwissenschaftlerin, mit ihren selbst erlebten Tierarztgeschichten die Welt der Tierfreunde.


Bettina Peters

33 herrlich sarkastische Episoden über alkoholkranke Mischlingsrüden, gefährlich tieffliegende Nagetiere und vor allem beispiellos absurde Begegnungen mit der unergründlichen Spezies Mensch zeigen den Alltag einer Tierarztpraxis von seiner aufregendsten, bizarrsten Seite.

Alle Leseratten, die Lust auf ein neues Lieblingsbuch haben, liegen mit HundKatzeGraus im August gleich doppelt richtig. Denn für jede Buchbestellung, die vom 01. bis 31.08.2012 direkt bei der Autorin über www.hundkatzegraus.de eingeht, spendet Bettina Peters 2,- Euro für den Tierschutz.

Dabei bestimmen die Käufer nicht nur durch ihre Bestellungen, welche Spendensumme zusammenkommt, sondern entscheiden auch noch mit über den Empfänger! Bis zum Ende der Sommeraktion nimmt die Autorin Vorschläge entge-gen. Ob örtliches Tierheim, regionales Projekt oder deutschlandweite Initiative: Der Spendenerlös kommt in jedem Fall dort zum Einsatz, wo er sinnvollen Tierschutz effektiv unterstützen kann.

Bis zum 31. August 2012 können Anregungen und Empfehlungen über das Kontaktformular der Website oder die HundKatzeGraus-Facebookseite abgegeben werden. Das ausgewählte Projekt wird Anfang September bekanntgegeben.

Das Taschenbuch kostet 12,95 Euro und wird deutschlandweit kostenlos auf Rechnung versandt. Leseproben und Bestellungen unter www.hundkatzegraus.de.




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

TVT

TVT: Thema Ferkelkastration zeigt langjähriges Versagen der Bundesregierung beim Staatsziel Tierschutz

Schon 2014 wurde im Tierschutzgesetz festgelegt, dass die betäubungslose Kastration männlicher Ferkel ab 2019 nicht mehr zulässig ist
Weiterlesen

PETCAMPUS

Seminar für TFAs: Der Weg zur katzenfreundlichen Praxis - jetzt online anmelden!

Im Rahmen der Deutschen VET in Köln biette PETCAMPUS am 7. Juni 2019 ein Kongress-Seminar "Der Weg zur katzenfreundlichen Praxis" mit Angelika Drensler und Wolfgang Matzner
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Anatomie für tierärztliche Ostheopathen: Gliedmaßen

Der Schwerpunkt des Seminars am 15. Juni 2019 liegt auf der praktischen Erarbeitung ausgewählter Inhalte 
Weiterlesen

Zahl der Heimtiere in Deutschland bleibt auch 2018 stabil; Bildquelle: Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e. V.

Zahl der Heimtiere in Deutschland bleibt auch 2018 stabil

In fast jedem zweiten Haushalt in Deutschland lebt mindestens ein Haustier
Weiterlesen

Veti-Kalender 2019/2020

Jetzt Veti-Kalender 2019/2020 zum exklusiven Vorzugspreis bestellen

Der Veti-Kalender ist der Taschenkalender für Studierende und junge TierärztInnen.
Weiterlesen

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

BfR gewährt erstmals elektronische Akteneinsicht

Anfragende können zusammenfassende Stellungnahme zu Glyphosat aus dem Jahr 2015 im Internet einsehen
Weiterlesen

Hessen

Suizide verhindern helfen

Landesärztekammer Hessen engagiert sich im Bündnis "heilen & helfen" - Faltblatt zur Suizidprävention veröffentlicht
Weiterlesen