Faszination Homöopathie 2.0 - neue Website der DHU

(03.12.2010) Homöopathie wird immer bekannter. Über 90 Prozent aller erwachsenen Deutschen ist die sanfte Heilmethode bereits ein Begriff*.

Häufiganwender sind mit Wirksamkeit und Verträglichkeit der homöopathischen Arzneimittel annähernd zu 100 Prozent zufrieden**.

Der Bedarf an Information ist entsprechend hoch, weiß man bei der Deutschen Homöopathie-Union (DHU) in Karlsruhe. Grund genug für den deutschen Marktführer, seinen Internetauftritt rund um die Homöopathie völlig neu zu gestalten.

Unter www.dhu.de lässt sich jetzt die neue Welt der homöopathischen Einzelmittel öffnen und erleben. Wer die Kügelchen (Globuli) liebt und nutzt, kann sich z. B. in der Einzelmitteldatenbank über die Verfügbarkeit des gewünschten Arzneimittels informieren.

Auch Anwendern, die bereits über viele der Homöopathie-Fläschchen verfügen und nicht mehr genau wissen, wofür welches Mittel war, wird geholfen. In der Rubik "Anwendung / Für was denn" können die Ratsuchenden eine direkte Anfrage an die DHU richten und Ordnung in das heimische "Fläschchenchaos" bringen.

Erstmalig werden auch Videos über die Herstellung homöopathischer Arzneimittel, z. B. die Verschüttelung, und den Arzneipflanzenanbau gezeigt. Die neue Einzelmittel-Homepage umfasst über 150 Seiten und beinhaltet über 1.500 Grafiken und Bilder. Sie ist auch direkt unter www.globuli.dhu.de erreichbar.

Quellen:

*Repräsentative Umfrage, Institut für Demoskopie Allensbach (im Auftrag des Bundesverbandes der Arzneimittelhersteller, BAH), 2009

**Repräsentative Umfrage, "forsa" (im Auftrag der Deutschen Homöopathie-Union, DHU), 2010

Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Senckenberg

„Frankfurter Erklärung“ zum Schutz der Artenvielfalt

In Deutschland zeigt sich in den letzten Jahrzehnten ein dramatischer Artenverlust in einzelnen Organismengruppen
Weiterlesen

ZZF-Präsident Norbert Holthenrich; Bildquelle: WZF / Jan Scheutzow

Stellungnahme des ZZF zum Abschlussbericht der Exopet-Studie

Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe ZZF will Verbesserungspotenzial in der Beratung von Tierhaltern analysieren
Weiterlesen

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

Menge der abgegebenen Antibiotika in der Tiermedizin sinkt 2017 weiter

Zugleich erneut moderater Anstieg der Abgabemengen für Antibiotika mit besonderer Bedeutung für die Therapie beim Menschen
Weiterlesen

Prof. Dr. Axel Brakhage, Sprecher von InfectControl 2020; Bildquelle: Anna Schroll/HKI

Unternehmen stoppen Antibiotika-Entwicklung – Akademische Forschung sucht nach Lösungen

Während sich multiresistente Keime zunehmend verbreiten, ziehen sich mehr und mehr Pharmakonzerne aus der Antibiotika-Forschung zurück. Jüngstes Beispiel ist Novarti
Weiterlesen

Vetspanel Vet Survey 2018

Vetspanel Vet Survey 2018

Sagen Sie Ihre Meinung und nehmen Sie (auch anonym) an der jährlichen Tierärzte-Umfrage von Vetspanel teil!
Weiterlesen

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

International Training for Safer Food: BVL schult Fachleute aus 18 Staaten

Erstmals angebotene Fortbildung zur Lebensmittelsicherheit soll jährlich stattfinden
Weiterlesen

Vetspanel

Vetspanel Vet Survey 2018

Bitte nehmen Sie an der jährlichen Tierärzte-Umfrage von Vetspanel teil!
Weiterlesen

Die Webseite des Mückenatlas erstrahlt in neuem Glanz

Neuer Internetauftritt für den Mückenatlas

Das wohl bekannteste Citizen Science-Projekt Deutschlands präsentiert sich pünktlich zur Hochsaison der Blutsauger in einem neuen digitalen Gewand. 
Weiterlesen