Hippologica Berlin stellt die Pferdegesundheit in den Fokus

(02.12.2014) Ob in Seminaren und Vorträgen, am Messestand oder bei Lehrvorführungen im Reitring - die Besucher der Hippologica erwartet vom 11. bis 14. Dezember 2014 ein umfangreiches Informationsangebot rund um das Thema Pferdegesundheit.

Allein im HIPPOFORUM, dem Wissenszentrum der Pferdesportmesse, werden 68 Fachvorträge angeboten.

Experten wie Horst Becker, Martin Grell und Constanze Röhm geben wertvolle Hinweise für die Vermeidung, Erkennung und Behandlung von Pferdekrankheiten.


Tierkliniken Berlin-Brandenburg auf der HIPPOLOGICA

Inhaltlich reicht die Palette im Hippoforum von Sattelproblemen über Ernährungsfragen bis zu chronischen Lungenkrankheiten bei Pferden. "Erste Hilfe aus schul- und alternativmedizinischer Sichtweise" ist eines der vielen Themen, die sich praxisnah an alle Reiter und Pferdebesitzer richten.

Erneut sind Veterinärmediziner der fünf großen Tierkliniken in Berlin-Brandenburg mit einer Vortragsreihe dabei. Ganz am Puls der Zeit geht es dabei auch um Medizin 2.0: eine Smartphone-App für die Schmerzerkennung bei Pferden wird vorgestellt.

Tiermedizinische Tipps aus erster Hand

Auch an den Messeständen in Halle 23 dreht sich alles um die Gesundheit der Pferde. Auf dem Gemeinschaftsstand der berlin-brandenburgischen Tierkliniken beantworten erfahrene Tierärzte die Fragen der Besucher - ohne Termin und Wartezeit.

Am Stand des Netzwerkes ProSaani ist unter anderem eine anatomisch-pathologische Ausstellung zu bestaunen, inklusive Pferdeschädel.

Auf Expertenebene findet das traditionelle "MERIAL-Tierärztemeeting" statt, eine Diskussionsrunde von Fachtierärzten für Fachtierärzte.

www.hippologica.de




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

BTK

Ansteckende Blutarmut bei elf Polopferden

Vor dem Hintergrund einiger Ausbrüche der anzeigenpflichtigen Tierseuche weist die Bundestierärztekammer auf ihren Info-Flyer für Pferdehalter und Stallbetreiber hin 
Weiterlesen

Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN)

Wie geht es weiter mit dem Landgestüt Dillenburg?

Die Diskussion über die drohende Schließung des Landgestüts Dillenburg hat in dieser Tage neue Fahrt aufgenommen. Am 18. Juli 2017 traf die hessische Umweltministerin Priska Hinz mit Dillenburgs Bürgermeister Michael Lotz
Weiterlesen

Erkrankungen der neugeborenen Fohlens rechtzeitig erkennen

Erkrankungen der neugeborenen Fohlens rechtzeitig erkennen

Fohlen sind in den ersten Stunden und Tagen nach der Geburt recht anfällig für Infektionen. Daher ist es besonders wichtig, dass das neugeborene Fohlen optimal versorgt wird
Weiterlesen

Live-Webinar für Pferdezüchter

Live-Webinar: Erkrankungen der neugeborenen Fohlens rechtzeitig erkennen

Fohlen sind in den ersten Stunden und Tagen nach der Geburt recht anfällig für Infektionen. Daher ist es besonders wichtig, dass das neugeborene Fohlen optimal versorgt wird
Weiterlesen

Live-Webinar für Pferdezüchter

Live-Webinar für Pferdezüchter mit dem Reproduktionsexperten Prof. Dr. Axel Wehrend

Fohlen sind in den ersten Stunden und Tagen nach der Geburt recht anfällig für Infektionen. Daher ist es besonders wichtig, dass das neugeborene Fohlen optimal versorgt wird
Weiterlesen

Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)

Was ist pferdegerechtes Reiten? FN lädt ein zum Meinungsaustausch

Nach der Online-Umfrage „Wie pferdegerecht sind Ausbildung, Turniersport und Pferdehaltung in Deutschland?“ möchte die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) nun in den direkten Dialog und Meinungsaustausch mit den Pferdeleuten in Deutschland treten
Weiterlesen

IGFP

14. IGFP Kongress 2016

Am 5. und 6. März 2016 findet der jährliche Kongress der Internationalen Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne in Niedernhausen bei Wiesbaden statt
Weiterlesen

Pferd Bodensee ; Bildquelle: Pferd Bodensee

Pferd Bodensee 2016

Kalt-, Warm- und Vollblüter haben ihren großen Auftritt bei der Internationalen Fachmesse Pferd Bodensee, die von 12. bis 14. Februar 2016 auf dem Messegelände in Friedrichshafen stattfindet
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

Ausbruch der Ansteckenden Blutarmut der Einhufer in Bayern

Bundestierärztekammer informiert über die gefürchtete Pferdekrankheit
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...