HealthBalance Vertriebspartner in Deutschland gesucht

(12.02.2013) Das HealthBalance TierGesundheitsZentrum in Niederuzwil im Kanton St. Gallen (Schweiz) ist bekannt für die ganzheitliche Behandlung von Pferden und Kleintieren.

  HealthBalance Dazu gehören neben schul- und komplementärmedizinischen Therapiemethoden auch hauseigene Produkte für die ganzheitliche Tiergesundheit. Für deren Vertrieb in Deutschland sucht HealthBalance bundesweit zuverlässige Vertriebspartner.

Dem Konzept der ganzheitlichen Unterstützung des Organismus entsprechend, entwickelt HealthBalance Produkte, welche einzeln, als Bestandteil einer Behandlung sowie in der Nachbehandlung respektive Rehabilitation zum Einsatz kommen. Vielfältige Erkenntnisse aus Forschung und Praxis fliessen in die Produkte mit ein.

Sie basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen, werden nach der HealthBalance-Methode energetisiert und mit grosser Sorgfalt hergestellt. Dies bürgt für eine konstant hohe Qualität und eine optimale Unterstützung der ganzheitlichen Tiergesundheit.

Aktuell umfasst das Angebot verschiedene Produkte für die Atemwege, den Bewegungsapparat, die Haut und die Hautpflege sowie den Magen-Darm-Trakt. Die Produktpalette wird laufend erweitert.

Vertriebspartner in Deutschland gesucht

Die Produkte werden in der Schweiz mit grossem Erfolg von renommierten Tierärzten, Tiertherapeuten sowie Pferde- und Haustierbesitzern eingesetzt.

Mittlerweile sind die Produkte bis über die Landesgrenzen hinweg bekannt, was auch die Nachfrage aus Deutschland stetig ansteigen lässt. Deshalb sucht HealthBalance Vertriebspartner in Deutschland.

Interessierte wenden sich bitte an Tina Kaiser, Leiterin Vertrieb (tina.kaiser@healthbalance.ch / Tel. +41 (0)71 955 60 60), oder besuchen HealthBalance an der spoga horse in Köln vom 3.–5. Februar 2013 am Messestand B-058.

Weitere Informationen: www.healthbalance.ch




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Vet-Phyto-Symposium

Jubiläums-Symposium: 25 Jahre Veterinärphytotherapie

Die ATF lädt vom 28. bis zum 30. September 2018 zum Jubiläums-Symposium nach Wildpoldsried ins Allgäu 
Weiterlesen

Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter bei der Übergabe der Friedrich-Loeffler-Medaille an den Präsidenten der Landestierärztekammer Dr. Rolf Pietschke; Bildquelle: Friedrich-Loeffler-Institut

Spannende Fachvorträge zum Auftakt des Treffens des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V. auf der Insel Riems

Im Vorfeld seiner 27. Mitgliederversammlung hatte der Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts für den 29. Mai zu einer Fortbildungsveranstaltung auf die Insel Riems eingeladen
Weiterlesen

Kampagne #RegistrierDeinTier

Kampagne #RegistrierDeinTier

Mehr als die Hälfte (54 Prozent) aller Hunde und Katzen sind nicht in einem Haustierregister registriert
Weiterlesen

EuroCongress 2018 für Tierarzthelferinnen und TFAs

EuroCongress 2018 für Tierarzthelferinnen und TFAs

Royal Canin unterstützt den Euro-Congress vom 30.6.bis 1.7.2018 in Hohenroda als Hauptsponsor
Weiterlesen

Myvetlearn

eLearning-Grundkurs zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Bienen bzw. des Fachtierarztes für Bienen

Alle Bienen-Interessierten Tierärztinnen und Tierärzte können seit dem 1. Mai 2018 mit Hilfe eines einzigartigen eLearning-Grundkurses die Zusatzbezeichnung Bienen bzw. den Fachtierarzt für Bienen erwerben
Weiterlesen

Seminar Advanced MFR, Fluid8 & Narbebehandlung

Seminar Advanced MFR, Fluid8 & Narbebehandlung

Prof. Dr. Johannes Mayer, DGOM, erweitert und vertieft vom 31.8. bis 2.9.2018 die im Kurs Myofasziale Release-Techniken erworbenen Kenntnisse, unterscheidet lokale, regionale und komplexe Dysfunktionen und benutzt dabei unterschiedliche Therapieansätze
Weiterlesen

Sibirischer Tiger, Farbautotypie nach Wilhelm Kuhnert, um 1900.; Bildquelle: Friedrich-Schiller-Universität Jena

Ausstellung in Jena: Das Tier „nach der Natur“ gezeichnet

Die Ausstellung „Tierillustration in Deutschland. 1850 bis 1950“ wird vom 6. Juni an im Bienenhaus der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Am Steiger 3) gezeigt
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen