HealthBalance Vertriebspartner in Deutschland gesucht

(12.02.2013) Das HealthBalance TierGesundheitsZentrum in Niederuzwil im Kanton St. Gallen (Schweiz) ist bekannt für die ganzheitliche Behandlung von Pferden und Kleintieren.

  HealthBalance Dazu gehören neben schul- und komplementärmedizinischen Therapiemethoden auch hauseigene Produkte für die ganzheitliche Tiergesundheit. Für deren Vertrieb in Deutschland sucht HealthBalance bundesweit zuverlässige Vertriebspartner.

Dem Konzept der ganzheitlichen Unterstützung des Organismus entsprechend, entwickelt HealthBalance Produkte, welche einzeln, als Bestandteil einer Behandlung sowie in der Nachbehandlung respektive Rehabilitation zum Einsatz kommen. Vielfältige Erkenntnisse aus Forschung und Praxis fliessen in die Produkte mit ein.

Sie basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen, werden nach der HealthBalance-Methode energetisiert und mit grosser Sorgfalt hergestellt. Dies bürgt für eine konstant hohe Qualität und eine optimale Unterstützung der ganzheitlichen Tiergesundheit.

Aktuell umfasst das Angebot verschiedene Produkte für die Atemwege, den Bewegungsapparat, die Haut und die Hautpflege sowie den Magen-Darm-Trakt. Die Produktpalette wird laufend erweitert.

Vertriebspartner in Deutschland gesucht

Die Produkte werden in der Schweiz mit grossem Erfolg von renommierten Tierärzten, Tiertherapeuten sowie Pferde- und Haustierbesitzern eingesetzt.

Mittlerweile sind die Produkte bis über die Landesgrenzen hinweg bekannt, was auch die Nachfrage aus Deutschland stetig ansteigen lässt. Deshalb sucht HealthBalance Vertriebspartner in Deutschland.

Interessierte wenden sich bitte an Tina Kaiser, Leiterin Vertrieb (tina.kaiser@healthbalance.ch / Tel. +41 (0)71 955 60 60), oder besuchen HealthBalance an der spoga horse in Köln vom 3.–5. Februar 2013 am Messestand B-058.

Weitere Informationen: www.healthbalance.ch




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Online-Datenbank fuer Wirksamkeits-gepruefteDesinfektionsmittel

DVG schaltet Datenbank für Wirksamkeits-geprüfte Desinfektionsmittel frei

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft hat eine öffentlich zugängliche, anwenderfreundliche Online-Datenbank für Wirksamkeits-geprüfte Desinfektionsmittel freigeschaltet
Weiterlesen

Dr. Gerfried Zeller, 1. Vorsitzender des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V., Dr. Rolf Pietschke, Präsident der Landestierärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter, Präsident des Frie

Alte und neue Vorstände trafen sich beim Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V. auf der Insel Riems

Im Rahmen der 26. Mitgliederversammlung des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts auf der Insel Riems begrüßte Herr Dr. Gerfried Zeller, Vorsitzender des Vereins, ganz besonders herzlich Herrn Dr. Dieter Lütticken als Gründungsvorsitzenden und Mit-Initiator des Fördervereins
Weiterlesen

9. Leipziger Tierärztekongress

9. Leipziger Tierärztekongress: Vielfalt und Aktualität auf ganzer Linie

Im kommenden Januar ist es wieder so weit: Der Leipziger Tierärztekongress lädt Veterinärmediziner, Tiermedizinische Fachangestellte und Studenten zu Deutschlands größtem und vielfältigstem Fort- und Weiterbildungsprogramm ein
Weiterlesen

Dr. Keith Dutlow entfernt Horn; Bildquelle: Andy Lowe - AWARE

AWARE – Hilfe für Wildtiere in Simbabwe

Boehringer Ingelheim und die Tierklinik Hofheim unterstützen die Arbeit der Tierschutz-Organisation
Weiterlesen

Myvetlearn

eLearning Neurologische Probleme beim geriatrischen Patienten

Der geriatrische Patient bekommt als Patient für Tierärztinnen und Tierärzte immer mehr Bedeutung, da auch unsere Haustiere immer älter werden
Weiterlesen

Jetzt über den neuen Cover-Star des Veti-Kalenders abstimmen

Cover-Abstimmung des Veti-Kalenders 2017/2018 beendet

Das neue Titelmotiv für den Veti-Kalender, den Taschenkalender für das Tiermedizinstudium, steht fest! Es wird der lustige Frosch
Weiterlesen

Leipziger Internistik Seminar 2017

Leipziger Internistik Seminar 2017

Nach 4 Jahren findet das Leipziger Internistik Seminar - Aufarbeitung internistischer Leitsymptome am 30.9.2017 zum letzten Mal statt
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...