HealthBalance Vertriebspartner in Deutschland gesucht

(12.02.2013) Das HealthBalance TierGesundheitsZentrum in Niederuzwil im Kanton St. Gallen (Schweiz) ist bekannt für die ganzheitliche Behandlung von Pferden und Kleintieren.

  HealthBalance Dazu gehören neben schul- und komplementärmedizinischen Therapiemethoden auch hauseigene Produkte für die ganzheitliche Tiergesundheit. Für deren Vertrieb in Deutschland sucht HealthBalance bundesweit zuverlässige Vertriebspartner.

Dem Konzept der ganzheitlichen Unterstützung des Organismus entsprechend, entwickelt HealthBalance Produkte, welche einzeln, als Bestandteil einer Behandlung sowie in der Nachbehandlung respektive Rehabilitation zum Einsatz kommen. Vielfältige Erkenntnisse aus Forschung und Praxis fliessen in die Produkte mit ein.

Sie basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen, werden nach der HealthBalance-Methode energetisiert und mit grosser Sorgfalt hergestellt. Dies bürgt für eine konstant hohe Qualität und eine optimale Unterstützung der ganzheitlichen Tiergesundheit.

Aktuell umfasst das Angebot verschiedene Produkte für die Atemwege, den Bewegungsapparat, die Haut und die Hautpflege sowie den Magen-Darm-Trakt. Die Produktpalette wird laufend erweitert.

Vertriebspartner in Deutschland gesucht

Die Produkte werden in der Schweiz mit grossem Erfolg von renommierten Tierärzten, Tiertherapeuten sowie Pferde- und Haustierbesitzern eingesetzt.

Mittlerweile sind die Produkte bis über die Landesgrenzen hinweg bekannt, was auch die Nachfrage aus Deutschland stetig ansteigen lässt. Deshalb sucht HealthBalance Vertriebspartner in Deutschland.

Interessierte wenden sich bitte an Tina Kaiser, Leiterin Vertrieb (tina.kaiser@healthbalance.ch / Tel. +41 (0)71 955 60 60), oder besuchen HealthBalance an der spoga horse in Köln vom 3.–5. Februar 2013 am Messestand B-058.

Weitere Informationen: www.healthbalance.ch




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

ESCCAP

ESCCAP informiert: Die Herbstgrasmilbe: Tipps zum Schutz vor der juckenden Plage

Sie sind winzig klein, orange-rot gefärbt und lauern im Sommer und Herbst im Gras und auf anderen, vorzugsweise niedrigwachsenden Pflanzen: Die Larven der Herbstgrasmilbe
Weiterlesen

Verband medizinischer Fachberufe e. V.

Mehr Klarheit bei der Delegation tierärztlicher Leistungen an TFA schaffen

Im Gegensatz zu den Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten ist die Frage der Delegation von Leistungen an Tiermedizinische Fachangestellte bislang weitgehend ungeklärt
Weiterlesen

Multimodale Behandlungsansätze entwickeln durch Integrative Tiermedizin

Multimodale Behandlungsansätze entwickeln durch Integrative Tiermedizin 

In der Humanmedizin ist die Integrative Medizin bereits weit verbreitet und vielfach gelebte Realität. Daher bietet Myvetlearn.de jetzt dazu eine spannende eLearning-Reihe an!
Weiterlesen

Behindertenverbände fordern gemeinsam ein Assistenzhundgesetz; Bildquelle: Hunde für Handicaps/Jasmin Stoiber

Behindertenverbände fordern gemeinsam ein Assistenzhundgesetz

30 Organisationen und Interessensverbände von behinderten Menschen haben sich zusammengeschlossen und ein Eckpunktepapier unterzeichnet
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

Unsicherheit bei Schlachthöfen: Nur noch vier Monate Zeit für Anschaffung und Nachrüstung elektrischer Betäubungsgeräte und -anlagen

Unklar ist, ob die derzeit auf dem Markt angebotenen Geräte für tierschutzkonforme Betäubung geeignet sind, da keine Bauartzulassung mit Funktionsprüfung erfolgt
Weiterlesen

Symposium "Herausforderungen 2020 – Die neue Tierarzneimittel-Verordnung und andere globale Entwicklungen"

Auswirkungen der neuen EU-Tierarzneimittel-Verordnung

BVL lädt am 5. und 6. November 2019 zum Symposium „Herausforderungen 2020 – Die neue Tierarzneimittel-Verordnung und andere globale Entwicklungen“ nach Berlin
Weiterlesen

Dr. Dr. Peter Fahrenkrug

Peter Fahrenkrug verstorben

Am 30. August 2019 ist Dr. Dr. Peter Fahrenkrug nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

23.08.