Friedrich-Loeffler-Institut bildet beste Biologielaborantin in Deutschland aus

(22.12.2012) Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) zeichnete bei seiner “Nationalen Bestenehrung in IHK-Berufen” am 10. Dezember 2012 in Berlin Christin Kühnert als beste Prüfungsteilnehmerin des Jahrgangs 2012 im Ausbildungsberuf Biologielaborantin aus.

“Diese Auszeichnung ist eine ganz besondere Ehre für mich”, sagte die junge Facharbeiterin. Sie absolvierte von 2008 bis 2012 ihre Ausbildung am Standort Jena des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI).

Dies ist bereits die dritte Auszeichnung, die Christin Kühnert entgegen nimmt. Als Jahrgangsbeste ihrer Ausbildungsstätte wurde sie bereits im September von Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, geehrt.

Die IHK Ostthüringen zeichnete sie als beste Prüfungsteilnehmerin im November in Gera aus. “Dies zeigt, dass wir den jungen Leuten am FLI gute Ausbildungsbedingungen bieten können. Wir gratulieren Frau Kühnert herzlichst zu ihren Auszeichnungen,” freut sich der Präsident des FLI, Prof. Thomas C. Mettenleiter .

“Besondes schön ist es, dass Frau Kühnert eine Anschlussbeschäftigung auf einer Projektstelle an unserem Institut erhalten hat,” sagte Beate Burkert, Ausbildungsleiterin am Standort Jena des Friedrich-Loeffler-Instituts.

Bei der Bestenehrung hoben der Präsident der DIHK, Prof. Dr. Hans Heinrich Driftmann, und die Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder den Stellenwert der dualen Ausbildung hervor.

„Wir können in Deutschland stolz sein auf unser erfolgreiches System der dualen Ausbildung,“ so die Bundesfamilienministerin in ihrer Festrede. Durch den Abend führte die bekannte TV-Moderatorin Barbara Schöneberger.




Weitere Meldungen

Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts

Förderpreise des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) für 2020 vergeben

Der Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI), e.V. konnte auch in diesem Jahr herausragende Promotionsarbeiten prämieren, die von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an den Fachinstituten des FLI angefertigt worden sind
Weiterlesen

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Meldepflicht für Corona-Infektionen bei Haustieren

Bundesministerin Klöckner betont wichtigen Beitrag, um Erkenntnisse über Vorkommen, Übertragung und Ausbreitung zu erlangen
Weiterlesen

Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) e.V.

Fortbildungsveranstaltung des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) e.V.

Der Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI), lädt zu einer wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltung am 09.06.2020
Weiterlesen

Unter den Gästen Dr. Rolf Pietschke, Prof. Theo Mantel, Prof. Volker Moennig sowie Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter und der Vorstand des Fördervereins mit dem Vorsitzenden Dr. Gerfried Zeller; Bildquelle: FLI

„Friedrich-Loeffler-Institut international“ – spannende neue Einblicke beim Treffen des Fördervereins auf der Insel Riems

Den Mitgliedern des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V. und interessierten Gästen wurden beim jährlichen Treffen am Hauptsitz des Instituts auf der Ostseeinsel Riems spannende Einblicke in die internationalen Aktivitäten des FLI zugänglich gemacht
Weiterlesen

Die Preisträgerinnen und Preisträger mit Blumen (v.l.n.r.): Maike Kunze, Annika Graaf, Melina Vallbracht, Ivett Ackermann, Rolf Schmitz, Sina Fischer, daneben Petra Reinhold und Gerfried Zeller (Vorstand Förderverein), hintere Reihe (v.l.n.; Bildquelle: Friedrich-Loeffler-Institut

NachwuchswissenschaftlerInnen erhalten Förderpreis des Friedrich-Loeffler-Instituts 2019

Am 18. Juni 2018 wurden anlässlich der Jahresversammlung des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) die diesjährigen Förderpreise an acht NachwuchswissenschaftlerInnen des FLI vergeben
Weiterlesen

Friedrich-Loeffler-Institut (FLI)

Symposium zur Tollwutforschung anlässlich des Welttollwuttags am 28.September

Anlässlich des Welttollwuttags am 28. September lädt das FLI internationale Organisationen, deutsche Veterinärbehörden sowie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zu einem Symposium auf die Insel Riems ein
Weiterlesen

Friedrich-Loeffler-Institut

FLI stellt erstmals West-Nil-Virus-Infektion bei einem Vogel in Deutschland fest

Seit vier Wochen werden deutschlandweit vermehrt Wildvögel tot aufgefunden, die zumeist an Usutu-Virus-Infektionen (USUV) verendet sind
Weiterlesen

Magazin

11.09.

Firmennews

Neuerscheinungen