Equine Orthopaedic Case Days 2014

(09.10.2014) Mittlerweile schon Tradition haben die „Equine Orthopaedic Case Days“ an der Pferdeklinik Burg Müggenhausen. Als Teil einer Veranstaltungsreihe (VET-MAGAZIN berichtete über die „Equine Back Days 2014“) zieht diese Veranstaltung alljährlich Pferdepraktiker aus aller Welt ins Rheinland.

So fanden sich am 27. September 2014 wieder zahlreiche Gäste – darunter auch Stammgäste aus Deutschland, Skandinavien, Russland und Italien – in Müggenhausen ein, um sich gemeinsam mit internationalen Experten aktuellen und komplexen orthopädischen Fällen zu widmen.


Andrea Noguera (7.v.l.) und Arno Lindner (sitzend) gemeinsam mit den Teilnehmern der "Equine Orthopaedic Case Days 2014"

In dem 3-tätigen Workshop hat jeder Teilnehmer die Gelegenheit, einzelne Diagnose- und Therapieschritte praxisnah und selbstständig mit berufserfahrenen Kollegen und Fachtierärzten zu erarbeiten.


Die Organisatoren und Veranstalter gemeinsam mit den Instruktoren der "Equine Orthopaedic Case Days 2014": Andrea Noguera, Tierärztin an der Pferdeklinik Burg Müggenhausen, Arno Lindner (1.v.r.), Leiter der Arbeitsgruppe Pferd, und Thomas Weinberger (1.v.l.), Inhaber und tierärztlicher Leiter der Pferdeklinik Burg Müggenhausen

Lahmheitsuntersuchungen aus dem Blickwinkel von Experten, Auswertungen von Bildmaterial bildgebender Verfahren (Radiologie, Ultraschall, MRI und Szintigraphie), Fallpräsentationen und Diskussionsrunden geben dabei die Möglichkeit, eigenes Fachwissen zu erweitern und zu vertiefen.


Arno Lindner (3.v.l.), Andrea Noguera (1.v.r.) und Gabriele Müksch (2.v.l.) mit den Instruktoren der Veranstaltung (v.l.n.r.): Paul McClellan, Marcus Swail, Swend Kold.

In einem abschließenden Wet-lab können neu erlernte diagnostische und therapeutische Fertigkeiten face-to-face mit Instruktoren verfestigt werden.

Der Einladung Arno Lindner`s folgten diesmal Instruktoren aus England, USA und Irland ein: Svend Kold (GB), akkreditierter Orthopäde des „Royal Collgege“, Senior Surgeon in Ascot und Buchautor von „Clinical Radiology of the Horse“; Paul McClellan (USA), Präsident der San Dieguito Equine Group und Pionier in der bildgebende Diagnostik: er führte als erster in den USA MRIs am stehenden Pferd durch; Marcus Swail (IR), Betreuer des „Irish Showjumping and Eventing Teams“ und Gründer einer Pferdesportmedizinischen Klinik in Irland.

Die nächste Veranstaltung der Pferdeklinik Burg Müggenhausen gemeinsam mit der AGPferd:

„Equine Ophthalmology Case Days“ , 31. Jänner – 2. Februar 2015.

Weitere Informationen:

Arno Lindner Pferdeklinik Burg Müggenhausen
Arno Lindner
Heinrich-Röttgen-Str. 20
D-52428 Jülich
Tel.: +49(0)2461 340-430
www.agpferd.com
Thomas Weinberger
Pferdeklinik Burg Müggenhausen
D-53919 Weilerswist-Müggenhausen
Tel.: +49 (0)2245 6001-0
www.pferde-klinik.de




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

EOphCD Instruktorin Ann Dwyer beim allgemeinen ophthalmologischen Untersuchungsgang; Bildquelle: Pferdeklinik Burg Müggenhausen

Equine Ophthalmology Case Days (EOphCD) in der Pferdeklinik Burg Müggenhausen

Ende Januar 2015 fanden erstmalig die "Equine Ophthalmology Case Days" (EOphCD)  statt. 17 Tierärzte und Tierärztinnen hatten die Möglichkeit, allgemeine und spezielle Untersuchungen am Pferdeauge an 15 konkreten Fällen durchzuführen
Weiterlesen

Sue Dyson bei der orthopädischen Untersuchung

Equine Back Case Days 2014

Vom 5. bis 7. Juli 2014 folgte ein internationales Publikum der Einladung der "Pferdeklinik Burg Müggenhausen“ sich im Rahmen der mit Arno Lindner veranstalteten „Equine Back Case Days“ dem Thema Rückenprobleme zu widmen
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...