Empfehlung zur Impfung gegen Blauzungenkrankheit

(07.05.2011) Das Friedrich-Loeffler-Institut - Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit empfiehlt, die Impfung gegen Blauzungenkrankheit in Deutschland im Jahr 2011 auf freiwilliger Basis weiterzuführen.

Falls nur Teilpopulationen geimpft werden können, sollten vorzugsweise nicht geimpfte Jungtiere immunisiert werden. Da Schafe besonders unter der BTV-8-Infektion leiden, wird deren Impfung besonders empfohlen.
 
Am 21. August 2006 wurde in Deutschland der erste Fall von Blauzungenkrankheit des Serotyps 8 (BTV-8) festgestellt.

Bis Ende 2006 summierte sich die Zahl nachgewiesener Fälle auf 890. Anders als erhofft überstand das Virus den mitteleuropäischen Winter und trat im Jahr 2007 wieder auf, diesmal mit weitaus verheerenderen Folgen für Tiere und Wirtschaft: Im Zeitraum 01.05.2007 bis 31.12.2007 wurden im Tierseuchennachrichtensystem TSN insgesamt 12.483 Schafe und 2.893 Rinder als verendet gemeldet.

Sämtliche Maßnahmen wie die Behandlung der Tiere mit Insektiziden oder Handelsbeschränkungen konnten die rasante Ausbreitung der Blauzungenkrankheit nicht verhindern. Daher wurde ab Mitte Mai 2008 mit der flächendeckenden Pflichtimpfung gegen BTV-8 begonnen.

Der Erfolg war sofort erkennbar – vom 01.05.2008 bis 31.12.2008 wurden nur noch 3.067 betroffene Betriebe im TSN gemeldet; 2009 blieb die Anzahl der festgestellten Neuinfektionen auf 12 beschränkt, was einer Reduktion im Vergleich zur Vorsaison um über 99 % entspricht. Im Jahr 2010 wurde kein einziger Fall gemeldet.

Es bleibt abzuwarten, ob Deutschland trotz der seit Januar 2010 aufgehobenen Impfpflicht auch in Zukunft frei von BTV-8 bleiben wird und wann die seit 2006 bestehenden Restriktionszonen aufgehoben werden können.

www.fli.bund.de




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Die Kollegin und Kollegen aus dem In- und Ausland gratulieren Prof. Thomas Blaha zu seiner Auszeichnung: von links: Dr. Rafael Laguens (Präsident der FVE), Dr. Cornelia Rossi-Broy (BTK-Präsidium, Dr. Uwe Tiedemann (BTK-Präsident und Prä Bildquelle: TVT

Thomas Blaha mit der Robert-von-Ostertag-Plakette ausgezeichnet

Dem Vorsitzenden der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V. (TVT), Prof. Thomas Blaha, wurde auf dem 28. Deutschen Tierärztetag in Dresden die Robert-von-Ostertag-Plakette verliehen, die höchste Auszeichnung der Deutschen Tierärzteschaft
Weiterlesen

Bundesrat

Keine Verlängerung bei der betäubungslosen Ferkelkastration

Der Bundesrat hat am 21. September 2018 ausführlich über Anträge aus mehreren Ländern debattiert, die betäubungslose Ferkelkastration über das Jahresende hinaus zu erlauben
Weiterlesen

Physikalische Therapie, Rehabilitation und Sportmedizin auf den Punkt gebracht

Physikalische Therapie, Rehabilitation und Sportmedizin auf den Punkt gebracht

Im Januar 2019 erscheint DAS neue Referenzwerk zur physikalischen Therapie in der Kleintierpraxis - jetzt vorbestellen und 40 Euro sparen!
Weiterlesen

Myvetlearn

Zytologie bei Hund und Katze - Interaktive Fallbesprechungen am 27. September

Am 27. September 2018 von 19.00 bis 21.00 Uhr findet auf Myvetlearn.de ein Webinar in dem Prof. Stephan Neumann, Universität Göttingen, statt
Weiterlesen

Friedrich-Loeffler-Institut (FLI)

Symposium zur Tollwutforschung anlässlich des Welttollwuttags am 28.September

Anlässlich des Welttollwuttags am 28. September lädt das FLI internationale Organisationen, deutsche Veterinärbehörden sowie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zu einem Symposium auf die Insel Riems ein
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

28. Deutscher Tierärztetag: Die Zukunft der Tierärzteschaft wurde in Dresden diskutiert

Auf dem wichtigsten standespolitischen Treffen der deutschen Tierärzteschaft diskutierten über 300 Tierärzte in drei Arbeitskreisen über die Zukunft der Tierärzteschaft
Weiterlesen

MyVetlearn

MyVetlearn: Kardiale Ultraschalldiagnostik bei Hund und Katze

In Modul 8 der eLearning-Reihe von Vetion.de und ATF Bildgebende Verfahren geht der Herzspezialist Dr. Markus Killich aus Ismaning auf den Einsatz der Ultraschalltechnologie in der klinischen Diagnostik von Herzerkrankungen bei Hund und Katze ein
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen