Einbruchstaten in Tierarztpraxen im norddeutschen Raum

(20.09.2006) Am 06.06.05 wurde ein 42 jähriger aus dem Landkreis Uelzen festgenommen, der im Verdacht steht, seit mehreren Jahren Einbruchdiebstähle in Tierarztpraxen begangen zu haben.


Sicherheitsschlüssel Z Ikon mit einem Pappschild und der Beschriftung: Altbau Übergang Neubau
Bei dem mutmaßlichen Täter wurden diverse Gegenstände beschlagnahmt. Einige davon konnten bereits Tierarztpraxen in Niedersachsen, Sachsen/Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein zugeordnet werden.

Bevorzugtes Stehlgut waren neben Bargeld überwiegend Schlüssel, Spardosen, Geldkassetten und Briefmarken.

Bisher konnten Tatorte rückwirkend bis in das Jahr 2003 ermittelt werden.

Eine kleine Auswahl auffälliger, bisher nicht zugeordneter, Gegenstände ist hier abgebildet!

Kontakt

Polizeikommissariat Uelzen
Ermittlungsgruppe 08/06

Lüneburger Str. 44
29525 Uelzen

T: 0581 9300

Weitere Meldungen

BVL

BVL veröffentlicht Ergebnisse der Operation OPSON X gegen Lebensmittelbetrug bei Fleischerzeugnissen und Honig

Bei der diesjährigen OPSON-Operation haben die deutschen Behörden in Einzelfällen nichtzutreffende Angaben bei Fleischerzeugnissen in Bezug auf die deklarierte Tierart festgestellt
Weiterlesen

Land Brandenburg

Afrikanische Schweinepest erstmals in Nutzbeständen festgestellt

Erstmals im Land Brandenburg - und damit bundesweit – wurde die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Hausschweinbeständen festgestellt. Es handelt sich jeweils um Bestände in den Landkreisen Spree-Neiße und Märkisch Oderland
Weiterlesen

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat neuen Hauptsitz in Braunschweig bezogen

BVL-Präsident Friedel Cramer vor den Beschäftigten: „Endlich ist es soweit! Nach Jahren des Provisoriums freuen wir uns sehr, dass jetzt alle Braunschweiger BVL-Mitarbeiterinnen und  Mitarbeiter an einem Standort vereint sind.“
Weiterlesen

Dr. Frank Göritz im Einsatz für das BioRescue-Projekt zur Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns; Bildquelle: Jan Zwilling / Leibniz-IZW

Novellierung des Tierarzneimittelgesetzes gefährdet die deutsche Wildtierforschung

Ein effektives, wissenschaftsbasiertes Natur- und Wildtiermanagement ist der Schlüssel, um dem dramatischen Verlust der biologischen Vielfalt im „Anthropozän“ entgegenzuwirken
Weiterlesen

Positives BeispieL Die Zahl der Störche in Deutschland ist dank Schutzmaßnahmen in den letzten Jahren wieder gestiegen.; Bildquelle: MPI f. Verhaltensbiologie/ Ziegler

Rote Liste Brutvögel: Vogelsterben in Deutschland geht weiter

Wissenschaftler und Vogelschützer fordern wegen des dramatischen Rückgangs an Brutvögeln einen nationalen Rettungsplan
Weiterlesen

Burkard Baschek; Bildquelle: Stiftung Deutsches Meeresmuseum/Anke Neumeister

Burkard Baschek ist designierter wissenschaftlicher Direktor am Deutschen Meeresmuseum Stralsund

Der Ozeanograf Prof. Burkard Baschek übernimmt nach dem Sommer als designierter wissenschaftlicher Direktor am Deutschen Meeresmuseum in Stralsund den Posten von Dr. Harald Benke
Weiterlesen

Sonderausstellung "Pythons und Boas" – ein Zusammenschluss für die Ewigkeit

Sonderausstellung „Pythons und Boas“ – ein Zusammenschluss für die Ewigkeit

Die aktuelle Sonderausstellung „Pythons und Boas“ im Besucherzentrum des UNESCO Welterbe Grube Messel bei Darmstadt in Hessen, zeigt bis Mitte Oktober 2021 faszinierende Funde fossiler Schlangen
Weiterlesen

Vets Talk am 5. Oktober .2021 zum Thema: Wie wichtig ist ein/e PraxismanagerIn; Bildquelle: Adobe / Vetion

Vets Talk am 5. Oktober .2021 zum Thema: Wie wichtig ist ein/e PraxismanagerIn

In immer mehr Praxen gibt es PraxismanagerInnen, die den Inhabern und verantwortlichen Tierärzten viel organisatorische Arbeit abnehmen -sollen
Weiterlesen