Besucheransturm auf das Blog "pfotenleser" der Tierärztin Barbara Welsch

(02.08.2013) In der ersten Juliwoche erlebte das Blog „pfotenleser“ der Tierärztin und Journalistin Barbara Welsch einen Besucheransturm. Am Mittwoch, dem 3. Juli 2013, brach der Server unter der Last von 31.720 Besuchern zusammen und musste ausgetauscht werden. Bis Dienstag, den 9. Juli, wurden über 85.000 Besuche auf dem Blog gezählt.

Auslöser für die virale Verbreitung des pfotenleser-links war eine Meldung über einen Mann, der seinen Hund würgte, um ihn zu strafen. In Folge der schweren Hirnschäden, die das Tier dabei erlitt, musste es eingeschläfert werden. Über den Fall  war in der Fachzeitschrift "Veterinary Behavior" berichtet worden.

Grohmann, K., Dickomeit, M. J., Schmidt, M. J., & Kramer, M. (2013)
Severe brain damage after punitive training technique with a choke chain collar in a German shepherd dog. Veterinary Behavior, Vol 8, Issue 3, S.180-184.
Abstract unter:
http://www.journalvetbehavior.com/article/S1558-7878%2813%2900004-X/abstract

„Ich fand die Geschichte so erschütternd, dass ich sie mit meinen Lesern teilen wollte,“ erklärt Welsch, „Nun hoffe ich, dass die Verbreitung dieses tragischen Falles dazu beiträgt, Hundehalter für die möglichen schrecklichen Folgen drastischer Strafen zu sensibilisieren.“


Barbara Welsch mit Hund Dylan

Seit 2010 schreibt Welsch das Blog „pfotenleser“ und stellt etwa einmal wöchentlich eine wissenschaftliche Studie oder einen Fallbericht aus beispielsweise Veterinärmedizin, Verhaltensforschung oder der Psychologie der Mensch-Hund-Beziehung zum Thema Hund vor.

Die Meldung über den tragischen Fall ist nicht typisch für die Artikel im pfotenleser. „In der Regel sind die wissenschaftlichen Studien und Fälle, über die ich berichte, nicht so spektakulär und grausam, aber dafür nicht weniger spannend.“, meint Welsch.

www.pfotenleser.de




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

DVG-Vet-Congress 2019; Bildquelle: Christoph Illnar/VET-MAGAZIN.de

Besucherrekord auf dem DVG-Vet-Congress 2019

Mit einem Besucherrekord ist der DVG-Vet-Congress 2019 in Berlin zu Ende gegangen. Vom 14. bis 17. November nahmen rund 2.500 registrierte Teilnehmer an den Veranstaltungen des Kongresses im Estrel Convention Center teil
Weiterlesen

Chronische Niereninsuffizienz bei der Katze; Bildquelle: myvetlearn

eLearning: Multimodale Therapiekonzepte für die Chronische Niereninsuffizienz bei der Katze

Eine multimodale Therapie stellt eine Therapieform dar, bei der unterschiedliche Behandlungsansätze miteinander kombiniert werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen
Weiterlesen

Fotoalbum: DVG-Vet-Congress 2019 in Berlin – Messerundgang

Fotoalbum: DVG-Vet-Congress 2019 in Berlin – Messerundgang

Der diesjährige DVG-Vet-Congress fand vom 14. bis 16. November 2019 im Estrel Convention Center in Berlin statt. Neben der Fortbildung stand auch intensives Networking in der Branche auf dem Plan. Wir waren für Sie auf der begleitenden 65. VET-Messe unterwegs.
Weiterlesen

DVG-Vet-Congress 2019 in Berlin – Gesellschaftsabend

Fotoalbum: DVG-Vet-Congress 2019 in Berlin – Gesellschaftsabend

Am Gesellschaftsabend traten in diesem Jahr die "Stars in Concert" auf: unter anderem unterhielten "Robbie Williams", "Tina Turner" und "Shakira" die zahlreichen Gäste. Wir haben die ausgelassene Partystimmung mit der Kamera eingefangen!
Weiterlesen

Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz

TVT appelliert an Gesetzgeber, Kommunen und Privatpersonen, Silvester-Feuerwerke einzuschränken

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz bittet darum, aus Rücksicht auf Menschen, Tiere und Umwelt Silvesterfeuerwerke einzuschränken oder sogar ganz darauf zu verzichten
Weiterlesen

PET-VET

PET-VET Baden-Baden 2019

Die PET-VET 2019 findet am 30.11. und 1.12.2019 zum Thema: "Weichteil-Chirurgie" im Kongresshaus Baden Baden statt
Weiterlesen

Zoonosen-Monitoring 2018

Zoonosen-Monitoring 2018: Weiterhin hohe Campylobacter-Raten bei Masthähnchen

Die Nachweisraten von Campylobacter spp. bei Masthähnchen liegen unverändert auf einen hohem Niveau. Knapp die Hälfte der Proben wurde im Rahmen des Zoonosen-Monitoring 2018 positiv auf Campylobacter getestet
Weiterlesen