Birds of America von John James Audubon

(09.12.2010) Ansichten aus dem wohl teuersten Buch der Welt im Kalender 2011 der Staatsbibliothek zu Berlin

Birds of America von John James Audubon Am 7.12.2010 wurde vom Auktionshaus Sotheby in London ein Exemplar des teuersten Buches der Welt für umgerechnet 8,6 Mio. € versteigert: „The Birds of America; from Original Drawings“, geschaffen von John James Audubon (1785–1851).

Von 1827 bis 1838 porträtierte und dokumentierte Audubon in bestechender Detailgenauigkeit die amerikanische Vogelwelt.

In einem aufwändigen und teuren Verfahren wurden seine Zeichnungen in Schottland im doppelten Folioformat auf 435 Tafeln gedruckt und zu 87 Lieferungen zusammengefasst. Die Lieferungen 1 bis 14 mit 70 Tafeln sind auch im Besitz der Staatsbibliothek zu Berlin.

Aus diesem besonderen Schatz der Bibliothek stellte der DuMont Verlag für seine Reihe „Kostbare Buchillustrationen aus der Staatsbibliothek zu Berlin - DuMonts Zoologisches Kabinett“ den Wandkalender 2011 zusammen, der im Buchhandel und am Verkaufsstand der Staatsbibliothek, Haus Pots-damer Straße 33, erhältlich ist.

Audubon zeichnete in einer für seine Zeit ganz neuen und ungewöhnlichen Art: Seine Aquarelle zeigen jede Vogelart detailgetreu in Lebensgröße, er stellte ihre typischen Gefieder- und Körpermerkmale in Bewegung und in Gruppen oder Familien dar und zeigte dabei die charakteristischen Landschaften und Pflanzen, auf den sich die Tiere oft aufhalten.

Auffallend ist die Zartheit der Kolorierungen, die sowohl die originalen Aquarelle als auch die gedruckten Bilder auszeichnet.

Wandkalender 2011 – Birds of America
12 Tafeln, 42,5 x 52 cm
DuMonts Kalenderverlag, Köln 2010
ISBN 978-3-8320-1585-5, 22,95 Euro

Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Regionale Zuordnung der Antibiotika-Abgabemengen 2016; Bildquelle: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit

Erneut weniger Antibiotika an Tierärzte abgegeben

Abgabemenge der Antibiotika mit besonderer Bedeutung für die Therapie beim Menschen liegt leicht über dem Niveau von 2011
Weiterlesen

WWF

Luchs Alus tot aufgefunden - 15.000 Euro Belohnung im Falle einer Straftat  

Bayerische Behörden ermitteln. Riesiger Schaden auch für internationale Zusammenarbeit im Artenschutz
Weiterlesen

Volles Wissen – Halber Preis: Sparen Sie 50%

Volles Wissen – Halber Preis: Sparen Sie 50%

Wählen Sie aus den Fachzeitschriften der Verlage Enke und Sonntag Ihren Favoriten aus und sparen Sie 50%. 
Weiterlesen

Verbände veröffentlichen gemeinsames Eckpunktepapier

Verbände veröffentlichen gemeinsames Eckpunktepapier "Weidetierhaltung und Wolf in Deutschland"

Der Wolf ist zurück in Deutschland und stellt die Weidetierhaltung vor Herausforderungen
Weiterlesen

Wildbienenkarte

Jetzt mitmachen: Wildbienenkarte der Deutschen Wildtier Stiftung

Naturliebhaber, die für bedrohte Wildbienen eine Blumenwiese oder Nisthilfe geschaffen haben, können das jetzt auf einer Online-Karte eintragen
Weiterlesen

NABU

Wolf in Baden-Württemberg illegal erschossen

Der am 8. Juli 2017 im Schluchsee (Schwarzwald) tot aufgefundene Wolfsrüde wurde nachweislich erschossen. Dies ergab die Obduktion durch das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin
Weiterlesen

Veti-Kalender 2017/2018

Veti-Kalender 2017/2018

Der Veti-Kalender ist ein praktischer Taschenkalender für das Tiermedizinstudium. Damit haben Studierende jedes Semester an jeder deutschen Fakultät sowie an der Universität Wien voll im Blick!
Weiterlesen

Eine Wildkatze ist mit einem Jungtier in die Fotofalle getapp; Bildquelle: Universität Göttingen

Wildkatzen-Population in Nordhessen erforscht

Göttinger Wissenschaftler und Naturschützer setzen Fotofallen zur Bestandserfassung ein
Weiterlesen

Firmennews

Wissenschaft

Neuerscheinungen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...