Beschäftigungsmaterialien in Schweineställen

(28.07.2011) Hinter dem martialischen Namen "Kettenkreuz" verbirgt sich das derzeit beliebteste Spielzeug deutscher Schweine.

Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft Zu diesem Ergebnis kommt die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL) in einem Vergleich von Beschäftigungsmaterialien in der aktuellen Ausgabe ihrer Publikationsreihe Greenfacts.

Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer der FNL, erklärt die Bedeutung von Schweinespielzeug: "Schweine verschlafen den größten Teil des Tages. Doch wenn sie wach sind, wollen sie sich gerne beschäftigen. Damit sie das sicher tun können, setzen Landwirte eine Vielzahl von Materialien ein.

Mit unserem Greenfact wollen wir einen Überblick über die beliebtesten Spielzeuge geben und daran erinnern, wie verantwortungsvoll Nutztierhaltung in diesem Land praktiziert wird - und dies unabhängig von der gegenwärtig schwierigen wirtschaftlichen Situation der Schweinehalter."

Neben dem Kettenkreuz, einem drehbaren System mit klingenden Ketten und Bällen oder Holzstücken, kommen u.a. auch Pendelbalken, Spielketten oder Minerallecksteine in deutschen Schweineställen zum Einsatz.

Weitere Informationen finden sich im aktuellen Greenfact der FNL auf der Internet-Seite: http://fnl.de/daten-fakten/greenfacts.html




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Die Kollegin und Kollegen aus dem In- und Ausland gratulieren Prof. Thomas Blaha zu seiner Auszeichnung: von links: Dr. Rafael Laguens (Präsident der FVE), Dr. Cornelia Rossi-Broy (BTK-Präsidium, Dr. Uwe Tiedemann (BTK-Präsident und Prä Bildquelle: TVT

Thomas Blaha mit der Robert-von-Ostertag-Plakette ausgezeichnet

Dem Vorsitzenden der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V. (TVT), Prof. Thomas Blaha, wurde auf dem 28. Deutschen Tierärztetag in Dresden die Robert-von-Ostertag-Plakette verliehen, die höchste Auszeichnung der Deutschen Tierärzteschaft
Weiterlesen

Bundesrat

Keine Verlängerung bei der betäubungslosen Ferkelkastration

Der Bundesrat hat am 21. September 2018 ausführlich über Anträge aus mehreren Ländern debattiert, die betäubungslose Ferkelkastration über das Jahresende hinaus zu erlauben
Weiterlesen

Physikalische Therapie, Rehabilitation und Sportmedizin auf den Punkt gebracht

Physikalische Therapie, Rehabilitation und Sportmedizin auf den Punkt gebracht

Im Januar 2019 erscheint DAS neue Referenzwerk zur physikalischen Therapie in der Kleintierpraxis - jetzt vorbestellen und 40 Euro sparen!
Weiterlesen

Myvetlearn

Zytologie bei Hund und Katze - Interaktive Fallbesprechungen am 27. September

Am 27. September 2018 von 19.00 bis 21.00 Uhr findet auf Myvetlearn.de ein Webinar in dem Prof. Stephan Neumann, Universität Göttingen, statt
Weiterlesen

Friedrich-Loeffler-Institut (FLI)

Symposium zur Tollwutforschung anlässlich des Welttollwuttags am 28.September

Anlässlich des Welttollwuttags am 28. September lädt das FLI internationale Organisationen, deutsche Veterinärbehörden sowie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zu einem Symposium auf die Insel Riems ein
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

28. Deutscher Tierärztetag: Die Zukunft der Tierärzteschaft wurde in Dresden diskutiert

Auf dem wichtigsten standespolitischen Treffen der deutschen Tierärzteschaft diskutierten über 300 Tierärzte in drei Arbeitskreisen über die Zukunft der Tierärzteschaft
Weiterlesen

MyVetlearn

MyVetlearn: Kardiale Ultraschalldiagnostik bei Hund und Katze

In Modul 8 der eLearning-Reihe von Vetion.de und ATF Bildgebende Verfahren geht der Herzspezialist Dr. Markus Killich aus Ismaning auf den Einsatz der Ultraschalltechnologie in der klinischen Diagnostik von Herzerkrankungen bei Hund und Katze ein
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen