Dr. Annabelle Culas übernimmt Tierarztpraxis in Harlaching

(27.10.2009) Zum 1. November 2009 übernimmt die Tierärztin Dr. Annabelle Culas die Kleintierpraxis in der Immergrünstraße 14 in Harlaching.

Frau Dr. Culas tritt damit die Nachfolge von Frau Dr. Elke Harant an, die diese Praxis im Jahr 2003 gegründet und seitdem erfolgreich aufgebaut hat. Vielen Tierbesitzern ist Frau Dr. Culas bereits aus der TV-Serie "Menschen, Tiere & Doktoren" bekannt, in der von ihr schon so manche großen und kleinen Patienten behandelt wurden.

Annabelle Culas hat an der Justus-Liebig-Universität in Giessen Tiermedizin studiert und in München promoviert. Nach einer Assistenzstelle in einer Kleintierklinik in Norwegen arbeitete sie zunächst in einer großen Praxis in Stuttgart und zuletzt mehrere Jahre als Tierärztin in der "Tierklinik Haar" bei München.

In der Praxis, unweit des Mangfallplatzes, wird ein breites Spektrum der modernen Kleintiermedizin geboten: Chirurgie mit Inhalationsnarkose und Monitorüberwachung gehören ebenso zum Standard, wie Gynäkologie, Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen, Zahnheilkunde oder eine umfangreiche Labordiagnostik.

Frau Dr. Culas spricht neben Deutsch auch Englisch, Französisch und Norwegisch.

 

Weitere Meldungen

Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts

Förderpreise des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) für 2020 vergeben

Der Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI), e.V. konnte auch in diesem Jahr herausragende Promotionsarbeiten prämieren, die von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an den Fachinstituten des FLI angefertigt worden sind
Weiterlesen

Ruhr-Universität Bochum (RUB)

Center für systembasierte Antibiotikaforschung entsteht in Bochum

An der Ruhr-Universität Bochum (RUB) entsteht, in Zusammenarbeit mit der Lead Discovery Center GmbH (Dortmund), in den kommenden drei Jahren das Center für systembasierte Antibiotikaforschung (Cesar)
Weiterlesen

Deutscher Ethikrat

Ethikrat fordert stärkere Achtung des Tierwohls in der Nutztierhaltung

In seiner am 16. Juni 2020 veröffentlichten Stellungnahme fordert der Deutsche Ethikrat erhebliche Reformen, um künftig Mindeststandards eines unter ethischen Gesichtspunkten akzeptablen Umgangs mit Nutztieren zu erreichen
Weiterlesen

Bernhard Misof neuer Direktor am Forschungsmuseum Koenig; Bildquelle: ZFMK, Bonn

Bernhard Misof neuer Direktor am Forschungsmuseum Koenig

Seit dem 1. Mai ist Professor Dr. Bernhard Misof der neue Direktor des Zoologischen Forschungsmuseums Alexander Koenig - Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere in Bonn (ZFMK, Museum Koenig)
Weiterlesen

Gesichtsmasken für die Tierarztpraxis von Vetion.de

Gesichtsmasken für die Tierarztpraxis von Vetion.de

In immer mehr Städten, Gemeinden oder gar ganzen Bundesländern sind die Bürgerinnen und Bürger angehalten, in der Öffentlichkeit einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Medizinische Schutzmasken sind jedoch leider Mangelware und sollten vornehmlich human-medizinischem Personal zur Verfügung stehen
Weiterlesen

Corona-Praxisschilder zum kostenfreien Download

Corona-Praxisschilder zum kostenfreien Download

Sars-CoV-2 hält die Welt in Atem und wirkt sich entsprechend branchenübergreifend auf den Arbeitsalltag aus. Aktuell lautet das oberste Ziel: Neuinfektionen zu vermeiden! 
Weiterlesen

Bildquelle: iStock.com / IvanSpasic

Corona-Krise: derzeit in Deutschland keine Einschränkungen in der Versorgung der Tierärzte

Rundruf des VET-MAGAZIN bei den führenden Unternehmen der Veterinär-Branche ergab: die Folgen von COVID-19 hat uns fest im Griff, es läuft aber alles wie gewohnt.
Weiterlesen

Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) e.V.

Fortbildungsveranstaltung des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) e.V.

Der Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI), lädt zu einer wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltung am 09.06.2020
Weiterlesen

Digitalisierte Veterinärmedizin

Online-Umfrage im Rahmen der Studie Digitalisierte Veterinärmedizin

Die Digitalisierung macht auch vor der Veterinärmedizin nicht Halt und wird die zukünftige Rolle des Tierarztes verändern, so wie sie auch die Lehre und das Wissen über Krankheiten und Therapien, die Aufgaben und Abläufe in den Praxen
Weiterlesen

Aktuelles

Firmennews

Internationales